DoubleClick und Zedo: Anzeigen von Google-Tochter verbreiteten Trojaner

23.09.14 – Am Freitag teilte das Antivirus-Unternehmen Malwarebytes mit, dass es einen Trojaner in Werbeanzeigen auf den Websites von Last.fm, “The Times of Israel” und “The Jerusalem Post” entdeckt hatte. Offenbar wurden die infizierten Anzeigen von Googles Werbefirma DoubleClick und dem Online-Werbeunternehmen Zedo ausgeliefert, vermutlich waren noch viele weitere Websites betroffen.

–> http://www.spiegel.de/netzwelt/web/doubleclick-und-zedo-trojaner-in-der-online-werbung-a-992997.html

–> http://www.theverge.com/2014/9/19/6537511/google-ad-network-exposed-millions-of-computers-to-malware

Quelle: Spiegel / The Verge

Schreibe einen Kommentar