Die EU-Urheberrechtsreform ist beschlossen

Nach dem Europaparlament haben die Staaten der EU das neue Urheberrecht mehrheitlich beschlossen. Hier eine Zusammenfassung der Berichterstattung.

Neues Urheberrecht beschlossen – Uploadfilter kommen

Urheberrechtsreform – Mehrere EU-Abgeordnete haben sich offenbar verwählt

Bei der Abstimmung über die umstrittene Urheberrechtsreform im EU-Parlament ist es am Dienstag offenbar zu einiger Verwirrung gekommen. Gleich mehrere Abgeordnete gaben zu, den Überblick verloren zu haben.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Mein Kommentar zur Urheberrechtsreform: “Schwarzer Tag für Europa”

EU-Parlament stimmt Reform des Urheberrechts zu

Kurz vor der Abstimmung über die Reform des Urheberrechts haben sich Gegner und Befürworter des Vorhabens im Europaparlament heftige Wortgefechte geliefert. Gegen die Reform demonstrierten europaweit Hunderttausende.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Der Artikel 13 – trauriges Zeugnis vom fehlenden Vertrauen auf die Experten

Kommentar

Tastatur
Nicht alles, was wir schreiben wollen, wird auch veröffentlicht…. dafür könnte der Artikel 13 sorgen, denn die Technik ist noch nicht reif für eine funktionierende Kontrolle des Uploads.

Wenn das Europaparlament die Urheberrechtsreform tatsächlich mit einem nicht korrigierten Artikel 13 verabschiedet, haben wir folgende Situation:

  • Die Anforderungen des Artikels 13 sind manuell nicht zu erfüllen.
  • Die derzeitige Technik reicht nicht aus, Uploadfilter so genau zu programmieren, dass sie beispielsweise Zitate erkennt. Nicht einmal Gewaltvideos werden zur Zeit erfolgreich automatisch gelöscht.
(mehr …)

Europaweite Proteste: Streit um Urheberrechtsform steuert auf Höhepunkt zu

Eine neue Richtlinie könnte die Nutzung von Onlinediensten wie Youtube oder Facebook stark verändern. Worum es dabei genau geht und wie das Europäische Parlament entscheiden dürfte – ein Überblick.

Quelle: Diginomics – FAZ.NET
(mehr)

Weitere Berichte