Tote in Zusammenhang mit COVID-19

Atemschutzmaske
Sehr oft werden während der aktuellen Corona-Krise Länder genannt, die angeblich alles besser gemacht haben als Deutschland. Häufig wird dabei auf die Fallzahlen hingewiesen oder auf die niedrige Zahl der Toten. Doch das ist irrelevant, da diese Größe von der Gesamtzahl der Einwohner abhängt. Ich habe mir deshalb einzelne Staaten (Belgien, Brasilien, Chile, China, Deutschland, Ecuador, Großbritannien, Guatemala, Österreich, Peru, Russland, Schweden, Schweiz und USA) herausgesucht und dort die Zahl der Toten auf 100.000 Einwohner berechnet.

In Deutschland beträgt die Zahl von Toten auf 100.000 Einwohner 11,0.

Von den weiteren 13 untersuchten Ländern haben die folgenden mehr Tote auf 100.000 Einwohner als Deutschland:
  • Belgien (86,1)
  • Brasilien (44,9)
  • Chile (54,2)
  • Ecuador (27,7)
  • Großbritannien (69,7)
  • Guatemala (11,4)
  • Peru (40,2)
  • Schweden (55,6)
  • Schweiz (23,0)
  • USA (47,2)
In den folgenden Ländern ist die Zahl niedriger als in Deutschland:
  • China (0,3)
  • Österreich (8,1)
  • Russland (9,6)
Diese Übersicht ergibt ein wesentlich realistischere Vergleichsmöglichkeit, auch wenn der Start der Pandemie in jedem Land zu einem anderen Zeitpunkt stattfand und damit die Zeitabläufe unterschiedliche sind. Deshalb werde ich diese Zahlen auch in unregelmäßgen Abständen aktualisieren. Die vorliegende Version wurde am 02.08.20 aktualisiert.

Detailierte Übersicht mit Quellenangaben

Belgien
Es sind 69.402 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 17.573 Patienten wieder als gesund. 9.845 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 86,1 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 14,2 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 607 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (11.431.406): Mouvement de la population par commune depuis 1992

Brasilien
Es sind 2.707.877 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 2.046.101 Patienten wieder als gesund. 93.563 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 44,9 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 3,5 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 1.299 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Hinweis: Die Angaben zu Brasilien waren aufgrund eines Datenbank-Fehlers vom 21.05.20 bis zum 23.05.20 fehlerhaft.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (208.500.000): Statista

Chile
Es sind 357.658 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 330.507 Patienten wieder als gesund. 9.533 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 54,2 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 2,7 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 2.035 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (17.574.003): Instituto Nacional de Estadísticas (INE)

China
Es sind 87.942 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 81.008 Patienten wieder als gesund. 4.668 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 0,3 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 5,3 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 6 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (1.395.380.000): Statista

Deutschland
Es sind 211.102 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 192.873 Patienten wieder als gesund. 9.154 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 11,0 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 4,3 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 254 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (83.149.300): Statistisches Bundesamt

Ecuador
Es sind 86.232 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 36.213 Patienten wieder als gesund. 4.781 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 27,7 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 5,5 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 499 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (17.268.000): Vereinte Nationen

Großbritannien
Es sind 306.315 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 1.442 Patienten wieder als gesund. 46.286 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 69,7 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 15,1 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 461 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (66.435.600): Office for National Statistics

Guatemala
Es sind 50.979 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 37.873 Patienten wieder als gesund. 1.959 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 11,4 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 3,8 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 296 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (17.200.000): Vereinte Nationen

Österreich
Es sind 21.304 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 18.984 Patienten wieder als gesund. 718 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 8,1 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 3,4 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 240 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (8.858.775): Migration.gv.at

Peru
Es sind 342.077 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 290.835 Patienten wieder als gesund. 12.557 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 40,2 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 3,7 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 1.095 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (31.237.385): Instituto Nacional de Estadística e Informática

Russland
Es sind 849.277 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 648.961 Patienten wieder als gesund. 14.104 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 9,6 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 1,7 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 579 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (146.800.000): Statista

Schweden
Es sind 80.422 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 4.971 Patienten wieder als gesund. 5.743 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 55,6 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 7,1 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 779 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Hinweis: Für Schweden beruht die Angabe zur Zahl der genesenen Patienten auf Daten vom 31.05.20. Es stehen weiterhin keine neueren Daten zur Verfügung.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (10.327.589): Folkmängd i riket

Schweiz
Es sind 35.550 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 31.300 Patienten wieder als gesund. 1.981 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 23,0 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 5,6 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 413 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (8.603.900): Bundesamt für Statistik (BFS)

USA
Es sind 4.639.005 COVID-19-Fälle offiziell bestätigt. Davon gelten 1.461.885 Patienten wieder als gesund. 154.598 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 und dem Corona-Virus verstorben. Das entspricht ungefähr 47,2 Tote auf 100.000 Einwohner.

Von allen bekannten Erkrankten verstarben also 3,3 Prozent der Patienten. Dieser Wert ist allerdings recht unsicher, da er von der Höhe der durchgeführten Corona- bzw. Antikörper-Test abhängig ist, es also eine große Dunkelziffer geben kann.

Damit waren oder sind es 1.417 COVID-19-Fälle auf 100.000 Einwohner. Dieser Wert ist allerdings ebenfalls unsicher, da er davon abhängt, dass auch alle Erkrankten registriert wurden.

Quelle für die Zahlen rund um Corona/COVID-19: Johns Hopkins University
Quelle für die Einwohnerzahl (327.350.000): Statista

Alle Angaben habe ich nach bestem Wissen zusammengetragen. Doch eine Garantie kann ich für die Richtigkeit nicht übernehmen. Sollten Sie Fehler entdecken, teilen Sie diese mir bitte mit.