Wechsel im Vorsitz beim Christlichen Medienverbund KEP

Wetzlar (idea) – Neuer ehrenamtlicher Vorsitzender des Christlichen Medienverbundes KEP (Wetzlar) wird zum 1. Januar der 52-jährige Rundfunkjournalist Michael Voß (Halle/Saale). Er wird Nachfolger der 65-jährigen Kauffrau Margarete Hühnerbein (Haiger/Mittelhessen), die das Amt seit 2002 innehat. Sie gibt den Vorsitz auf eigenen Wunsch ab und wird dem Vorstand des Christlichen Medienverbundes weiterhin angehören. Voß gehört dem Leitungsgremium seit 2016 an.
Quella: idea Spektrum
(mehr)

Michael Voß wird neuer Vorsitzender

Michael Voß wird Vorsitzender des Christlichen Medienverbundes KEP. Dessen Leitgedanke “Mehr Evangelium in den Medien” sei im digitalen Zeitalter brandaktuell, ist Voß überzeugt. Der Radiojournalist folgt in dem Amt auf Margarete Hühnerbein, die 16 Jahre lang dem Verein vorstand.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

„Kommentar und Nachricht gehören getrennt“

Der Journalist Michael Voß möchte mit einem „Prüfpfad“ auf seiner Internetseite dazu anleiten, Quellen von Nachrichten zu überprüfen. Im Interview erklärt er, warum das wichtig ist, was der Staat gegen Fake News tun kann und was Mediennutzer über Journalisten wissen sollten.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Die erste Bleibe

In Hamburg fanden viele Flüchtlinge eine erste Bleibe auf dem Campingplatz hinter Ikea am Wunderbrunnen in Schnelsen. Neben den Wohnwagen wurden Zelte aufgestellt. „Es war sehr voll, sehr eng und chaotisch. Aber die Stimmung war positiv“, erinnert sich Michael Voß aus Niendorf, der die Flüchtlinge damals ehrenamtlich unterstützte.
Quelle: Niendofer Wochenblatt
(mehr, Angaben im unteren Teil des Artikels))