Kommentar: Höhere Fahrpreise trotz Unpünktlichkeit – verfehlter kann Verkehrspolitik nicht sein

InterCity nach Dresden steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.
Doppelstock-IC in Leipzig.

Erst wird die Bahn kaputt gespart, um sie an die Börse zu bekommen. Der Börsengang funktioniert nicht, die Bahn inzwischen auch nicht mehr. Nun sollen die Fahrpreise erhöht werden, wenn es nach den Bahnbeauftragten der Bundesregierung, dem CDU-Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann, geht. Damit sollen offenbar die eingesparten (und im Bundeshaushalt anders genutzten) Investitionen für die Bahn nachgeholt werden. Nur: Bei höheren Fahrpreisen werden auch die letzten Fahrgäste des chronisch unpünktlichen Unternehmens wegbleiben und Autos nutzen. Verfehlter kann Verkehrspolitik wirklich nicht sein.

„Kommentar: Höhere Fahrpreise trotz Unpünktlichkeit – verfehlter kann Verkehrspolitik nicht sein“ weiterlesen

Mitteldeutschland künftig mit wasserstoffbetriebenen Zügen?

Leipzig, S-Bahnhof Wilhelm-Leuschner-Platz
Leipzig, S-Bahnhof Wilhelm-Leuschner-Platz – fahren durch den City-Tunnel bald auch Züge mit Wasserstoffantrieb?
MDR Aktuell, 21.01.19

Die S-Bahn Mitteldeutschland verbindet vier Bundesländer: Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Doch noch immer gibt es Städte, die nicht an das S-Bahnnetz angeschlossen sind. Dort halten nämlich nur Dieselzüge und die dürfen nicht durch den zentralen City-Tunnel in Leipzig fahren – zuviel Gestank und Schadstoff. Nun gibt es eine mögliche Lösung – die sogar umweltfreundlich ist. Darüber berichtete ich für MDR Aktuell.

„Mitteldeutschland künftig mit wasserstoffbetriebenen Zügen?“ weiterlesen

Bahn will Zehntausende neue Mitarbeiter einstellen

Beim zweiten Krisentreffen innerhalb von zwei Tagen hat die Deutsche Bahn ein Paket von Plänen für mehr Pünktlichkeit vorgelegt. Der Staatskonzern will in diesem Jahr demnach deutlich mehr Mitarbeiter einstellen als bislang geplant. “Wir stellen zusätzliches Personal ein und bauen Qualifizierung aus”, heißt es in einem Eckpunktepapier der Bahn.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

(mehr)

IC als S-Bahnersatz zum Flughafen Leipzig/Halle

S5, Richtung Altenburg

Die S5 Richtung Altenburg fährt von Halle Hbf nach Leipzig Hbf ohne Halt über die Strecke der S3 (teilweise auf dem Gegengleis, um die S3 zu überholen). Reisende zum Flughafen sollen den IC 2035 nutzen. Der Fernverkehr übernimmt den Ersatz für die S-Bahn. Grund: Kapazitätsprobleme auf der Flughafenstrecke. Da ich in die Leipziger City will, nehme ich die S-Bahn…

Wasserstoff statt Diesel: Bei der Bahn funktioniert es

Bei der Bahn funktioniert, was deutsche Autokonzerne nicht können. Statt PR in Sachen Diesel sollten die mehr Geld in Forschung und neue Ideen packen.

#Wasserstoff statt #Diesel: Neuartige #Züge bewähren sich im Betrieb https://www.heise.de/newsticker/meldung/Wasserstoff-statt-Diesel-Neuartige-Zuege-bewaehren-sich-im-Betrieb-4260300.html

Gepostet von Michael Voß – Journalist am Dienstag, 1. Januar 2019