Kategorie: Servicewüste

Der alte Fischerhafen wird auch gern als Badestrand genutzt (Foto: Michael Voß)
Posted in Deutschland Europa Justiz Leipzig Puerto de la Cruz Servicewüste Spanien Teneriffa Was ich erlebe Wirtschaft

Warnung vor dem Leipziger Reiseveranstalter LMX im Zusammenhang mit Corona-bedingten Stornierungen

Der Leipziger Reiseveranstalter LMX und das Vermittlungsportal Check24 haben mich einer nach Teneriffa gebuchten Reise – harmlos ausgedrückt – sehr unfair behandelt. Zwei Zitate machen das deutlich. Eine komplette Dokumentation ist im weiteren Verlauf des Beitrages nachzulesen. Die Hervorhebungen in den beiden folgenden Zitaten wurde von mir eingefügt, um die Widersprüche zu kennzeichnen.

Insofern Sie sich auf § 651h Absatz 3 BGB berufen möchten, um ein kostenfreies Storno zu erlangen, beachten Sie bitte, dass die Corona Pandemie nun schon seit Januar die Welt beschäftigt und somit zum allgemeinen Lebensrisiko zu zählen ist. Steigende und sinkende Infektionsfälle können jederzeit und überall auftreten und sind somit kein außergewöhnliches Ereignis mehr.

Anwort von LMX auf meine Reisestornierung wegen der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und der Ausweisung der Kanaren als Risikogebiet, 03.09.20
Wenige Tage später storniert dann LMX seinerseits die Reise:

Aufgrund der Ausbreitung des Virus Covid-19 sowie der gesetzlichen Regelung (§ 651h Abs. 4 Nr. 2 BGB) sind wir dazu berechtigt, bei Auftreten von unvermeidbaren, außergewöhnlichen Umständen, die uns als Veranstalterin daran hindern, ihren Reisevertrag mit der Buchungsnummer ******* zu erfüllen, von diesem zurückzutreten.

LMX storniert seinerseits die Reise, 14.09.20
In beiden Fällen ist die Corona-Pandemie der Grund für die Kündigung. Für mich als Kunden sei es nicht möglich, kostenfrei zu stornieren, so LMX. Doch als der Leipziger Reiseveranstalter selbst kündigt, ist die selbe Begründung plötzlich möglich.

Continue Reading Warnung vor dem Leipziger Reiseveranstalter LMX im Zusammenhang mit Corona-bedingten Stornierungen
Mein Einkauf bei Rewe
Posted in Corona Deutschland Europa Leipzig Leutzsch Nachrichten Servicewüste Was ich erlebe Wirtschaft

Ich würde horten – wurde mir bei Rewe vorgeworfen

Genau drei Waren legte ich auf das Einkaufsband im Rewe-Markt in Leipzig-Leutzsch: eine Packung Weintrauben und zwei Packungen Toilettenpapier. Das war ein Stück zuviel. Ich könne nur eine Packung Toilettenpapier mitnehmen.

Continue Reading Ich würde horten – wurde mir bei Rewe vorgeworfen
Posted in Brocken Deutschland Europa Privat Servicewüste Unterwegs Was ich erlebe Wernigerode

Hausverbot beim Brockenwirt: “Neues Personal zu bekommen ist schwerer als neue Gäste”

Ich habe Hausverbot beim Brockenwirt bekommen. Ausgesprochen wurde dies durch den gastronomischen Leiter, Herrn Lüdecke. Ich hatte mich zuvor über das Personal beschwert und das dürfe man nicht. Außerdem warf er mir vor, das Personal belästigt zu haben. Der Brockenwirt selbst bestreitet meine Darstellung in einer Mail, verzichtet aber auf den Vorwurf der Belästigung. Lediglich mein Ton sei nicht “angemessen” gewesen. Gleichzeitig stellt er klar, was er von seinen Gästen hält: “Neues Personal zu bekommen ist schwerer als neue Gäste.”

Continue Reading Hausverbot beim Brockenwirt: “Neues Personal zu bekommen ist schwerer als neue Gäste”
Posted in Deutschland Europa Leipzig Servicewüste Was ich erlebe Wirtschaft

Unwetter über Leipzig, Teil 2: “Das ist kein Eingang – gehen Sie bitte wieder zurück”

Unwetter über Leipzig. Ich habe ein völlig durchnässtes Polohemd, eine nasse kurze Hose und Lederlatschen, die rundherum voll Wasser sind. So komme ich am Lindenauer Markt in die Kaufland-Filiale. An der Information wird meine Frage, ob ich irgendwo einen Regenschirm kaufen kann, mit dem Hinweis auf die Kasse 1 beantwortet. Unterstützend zeigt die Dame links an der Information vorbei Richtung Kasse 1.

Ich nehme die rund zwei Meter breite Lücke links neben der Information und gehe in die Kaufland-Filiale, doch ein junger Mann hält mich auf: “Das ist kein Eingang – gehen Sie bitte wieder zurück. ” Ich bin baff – noch nie wurde ich am Zugang zu einem Supermarkt gehindert. Dann kommt die Dame von der Information: “Doch, der darf rein. Er will nur einen Schirm kaufen.” Der junge Mann lässt nicht locker: “Hier darf keiner rein und es soll sogar bald eine Schranke gebaut werden.”

Continue Reading Unwetter über Leipzig, Teil 2: “Das ist kein Eingang – gehen Sie bitte wieder zurück”
Posted in Bahn Deutschland Europa Regionalverkehr Servicewüste Verkehr Was ich erlebe

Fahrkartenkontrolleur schikaniert Fahrgäste

Die Bahn ist auf mehr Service angewiesen, um mehr Fahrgäste zu bekommen. So gab es heute von freundlichen Mitarbeitern Kuchen für die Fahrgäste, denn die Linie RE 1 wird 25. Doch nicht alle Bahnmitarbeiter machen mit.

Continue Reading Fahrkartenkontrolleur schikaniert Fahrgäste
Posted in Bahn Fernverkehr Nachrichten Servicewüste Störung Verkehr Wirtschaft

Kranker Mitarbeiter: ICEs halten nicht am Frankfurter Flughafen und in Mainz

Weil ein Mitarbeiter sich krank gemeldet hat, geraten Passagiere der Deutschen Bahn in Hessen in Not: Zahlreiche ICEs und ICs halten weder am Frankfurter Flughafen noch am Mainzer Hauptbahnhof. Die Krankmeldung konnte laut Bahn nicht kompensiert werden.

Continue Reading Kranker Mitarbeiter: ICEs halten nicht am Frankfurter Flughafen und in Mainz
Posted in Bahn Berlin Deutschland Europa Fernverkehr Halle Hamburg Servicewüste Störung Was ich erlebe

Deutsche Bahn: Fünf Stunden vor Abfahrt ein neuer Plan – und kurz vor Abfahrt dann wieder der alte

Es lohnt sich immer, Angaben der Deutschen Bahn AG genau zu überprüfen . Fünf Stunden vor Fahrtbeginn ist meine heutige Route verändert..

Continue Reading Deutsche Bahn: Fünf Stunden vor Abfahrt ein neuer Plan – und kurz vor Abfahrt dann wieder der alte
Posted in Bahn Deutschland Fernverkehr Fotos Halle Servicewüste Störung Verkehr Was ich erlebe

Servicewüste Deutschland: ICE nicht beliefert

Nicht schlimm, aber im Vorzeige-Express schon ungewöhnlich….

Continue Reading Servicewüste Deutschland: ICE nicht beliefert
Posted in Bahn Calbe (Saale) Deutschland Fernverkehr Güterverkehr Magdeburg Nahverkehr Servicewüste Störung Verkehr Was ich erlebe

Störungen und Zurechtweisungen im Intercity

Störungen bei der Bahn sind Alltag. Doch mehr stört mich der Umgang mit den Fahrgästen, wie auch heute… Per #Bahn zur #CeBIT: #Betriebsstörung zwischen #Köthen…

Continue Reading Störungen und Zurechtweisungen im Intercity
Posted in Deutschland Digital Hamburg Hardware Internet Medien Nachrichten Servicewüste Software Telekommunikation Vodafone Was ich erlebe

Seit Dezember 2017 kein funktionierendes Internet – Vodafone: “Nutzen Sie ihr Sonderkündigungsrecht!”

Seit Dezember 2017 hat mein Vater mitten in #Hamburg kein funktionierendes #Internet. Antwort von #Vodafone: Nutzen Sie doch ihr #Sonderkündigungsrecht. #servicewüste — Michael Voß (@michael_voss)…

Continue Reading Seit Dezember 2017 kein funktionierendes Internet – Vodafone: “Nutzen Sie ihr Sonderkündigungsrecht!”