Christlicher Medienpionier Horst Marquardt wird 90

Vorstand des Christlichen Medienverbundes KEP: Christoph Irion (Geschäftsführer), Dr. Hartmut Spiesecke, Horst Marquardt (Gründer, Beirat), Margarete Hühnerbein (frühere Vorsitzende), Detlef Holtgrefe (vordere Reihe), Wolfram Heidenreich (stv. Vorsitzender), Michael Voß (Vorsitzender), Thomas Peters, Uwe Heimowski (hintere Reihe)
Vorstand des Christlichen Medienverbundes KEP(heute: Christliche Medieninitiative pro e.V.): Christoph Irion (Geschäftsführer), Dr. Hartmut Spiesecke, Horst Marquardt (Gründer, Beirat), Margarete Hühnerbein (frühere Vorsitzende), Detlef Holtgrefe (vordere Reihe), Wolfram Heidenreich (stv. Vorsitzender), Michael Voß (Vorsitzender), Thomas Peters, Uwe Heimowski (hintere Reihe)

Am Sonntag wird Horst Marquardt 90 Jahre alt. Der Pastor gilt als Pionier christlicher Medienarbeit. Hochbetagt betreibt er einen Blog. Im Gespräch mit pro erklärt Marquardt, wie in den Sozialen Medien Hass, Lügen und rohen Umgangsformen begegnet werden kann.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Heftige Unwetter über Deutschland

Am Freitagnachmittag ist ein Tornado über die Verbandsgemeinden Freinsheim und Leiningerland im Kreis Bad Dürkheim hinweggefegt. Zahlreiche Häuser wurden zum Teil massiv beschädigt

Quelle: SWR
(mehr)

Starker Regen und Hagel haben die Feuerwehren am Freitag in Atem gehalten. Wolfhagen war vorübergehend regelrecht geflutet. In Wetzlar-Naunheim wurde vermutlich ein Tornado beobachtet. Am Frankfurter Flughafen fielen Flüge aus.

Quelle: HR
(mehr)

Ein lohnenswertes Treffen und viel Arbeitszeit im Zug

Nachts im letzten ICE aus dem Westen....
Nachts im letzten ICE aus dem Westen….

Vor 16 Stunden ging’s hier los. Es war eine Reise mit einem wirklich lohnenswerte Treffen in Wetzlar. Und es war eine der vermutlich letzten Sitzungen unter dem “historischen” Namen Christlicher Medienverbund KEP. Demnächst heißen wir Christliche Medieninitiative pro. Im Zug hatte ich mich auf die Medienpreisverleihung “Goldener Kompass” vorbereitet. Die findet zwar erst im November 2019 statt, aber vorher müssen Zeitungsartikel und Bücher gelesen, Filme gesehen und Radiobeiträge gehört werden, um dann die Preisträger auswählen zu können.

„Christlicher Medienverbund KEP“ heißt künftig „Christliche Medieninitiative pro“

Der künftige Name des Christlichen Medienverbundes KEP e. V. lautet Christliche Medieninitiative pro e.V. Der Vorsitzende Michael Voß sagte anlässlich der bevorstehenden Umbenennung: „Christliche Medieninitiative pro – dieser Name drückt aus, wir sind ein frischer Verein, der viel Initiative zeigt. Wir sind überzeugte Christen. Wir sind jederzeit für die gute Nachricht unterwegs. Und unser Leitsatz lautet weiterhin: ,Mehr Evangelium in den Medien.‘ All das steckt wunderbar in diesem neuen Namen.”

Quelle: Israelnetz
(mehr)

Ein ehrenamtlicher Job, der Spaß bringt…

Nach der Wahl in den KEP-Vorstand: Michael Voß (Foto: Nicolai Franz / KEP)
Nach der Wahl in den KEP-Vorstand am 15.03.16 – irgendwie mit komischer Frisur… (Foto: Nicolai Franz / KEP)

Fast drei Jahre ist es her, da wurde ich in den Vorstand des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. gewählt. Seit Anfang 2018 darf ich die KEP als ehrenamtlicher Vorsitzender leiten. Es macht Spaß so für unseren Herrn arbeiten zu können, in einem Bereich, in dem ich auch beruflich und privat zuhause bin. Heute geht die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung hinaus. Wir können in gut zwei Wochen viel bewegen, wenn wir wollen. Die Vorarbeiten stehen. Ich freue mich darauf – und bin sicher, dass uns Jesus Christus dabei begleiten wird. Mehr Informationen zum Christlichen Medienverbund KEP e.V. gibt es hier.

Vorletzter Reisetag…

Vor dem Hotel Blankenfeld in Wetzlar
Vor dem Hotel Blankenfeld in Wetzlar

Eine Woche Termine in Hessen und Baden-Württemberg: Es macht Spaß für den Christlichen Medienverbund KEP e.V. unterwegs zu sein. Gleich geht es in Wetzlar um Vorschläge für Satzungsänderungen und heute Abend in Stuttgart dann in einer regionalen Mitgliederversammlung um die mögliche Modernisierung unseres Vereinsnamens. In Wetzlar ist es immer schön, im Hotel Blankenfeld unterzukommen. Angenehm, ruhig und gleich um die Ecke.

Regionaler Mitgliederabend in der Geschäftsstelle des Christlichen Medienverbundes KEP e.V.

Konferenztisch in der KEP-Geschäftsstelle
Konferenztisch in der KEP-Geschäftsstelle

Transparenz ist wichtig. Und so fand heute ein erster regionaler Mitgliederabend des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. statt. Wir nutzen dafür unsere Geschäftsstelle in Wetzlar, die seit zwei Monaten in neuen Räumlichkeiten untergebracht ist.

„Regionaler Mitgliederabend in der Geschäftsstelle des Christlichen Medienverbundes KEP e.V.“ weiterlesen