Kategorie: Hamburg

Meine Geburtst- und Heimatstadt.

Brandenburger Tor (Foto: Michael Voß)
Posted in Berlin Brocken DDR Deutschland Dresden Erfurt Erzgebirge Europa Geschichte Guatemala Halle Hamburg Lateinamerika Leipzig Privat Was ich erlebe

26 Jahre West, 2 Jahre Ausland, 27 Jahre Ost

Mein persönlicher Lebenslauf besteht aus drei Zahlen, die in der Überschrift schon genannt sind: 26-2-27. Jeweils etwas über ein Vierteljahrhundert lebte ich in Ost- sowie West-Deutschland, zwei Jahre durfte ich im Ausland verbringen.

Continue Reading 26 Jahre West, 2 Jahre Ausland, 27 Jahre Ost
Posted in CDU Deutschland Europa Hamburg Politik Privat Was ich erlebe

Ein Abschied, der schmerzt

Lieber Niels, du bist heute gegangen. Es tut mir so leid. In unserer Jugendzeit haben wir viel Zeit miteinander verbracht. Später haben wir uns selten gesehen. Wir haben damals viel geplant, wir haben gefeiert und wir haben Politik gemacht. Unvergesslich sind die Abende am Stammtisch, immer donnerstags – oder war es montags? – mitten in Eimsbüttel. Doch auch deine Ratschläge, wie man mit Menschen umgeht. Deine Hilfe damals, als ich für den JU-Landesvorstand kandidierte. Es sind alles positive Erinnerungen, die ich mit dir verbinde. Im Dezember 2016 haben wir und das letzten Mal in NIendorf getroffen. Du bist in der Politik geblieben und hast viel für den Bezirk Eimsbüttel und für Hamburg getan. Lieber Niels, wir haben oft miteinander angestoßen. Heute Abend stoße ich allein auf dich an. Meine Gedanken sind bei deiner Frau, deinen Töchtern und deiner ganzen Familie. Als Christ weiß ich, dass es dir gut gehen wird. Doch es ist ein Abschied, der schmerzt.

Continue Reading Ein Abschied, der schmerzt
Hamburger Rathaus am Abend
Posted in AfD Deutschland Europa Fernsehen Hamburg Internet Journalismus Medien Politik Social Media Twitter Was ich erlebe

Wahl in Hamburg: Wie aus Applaus im Medienzentrum der Vorwurf des “Meinungsjournalismus” entsteht

Bei Twitter beobachtete ich einige Diskussionen darüber, dass das “Fernsehpersonal” mit Applaus das schlechte Abschneiden der AfD bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg begrüßt hätte. Diese Diskussion führte dazu, das der ARD vorgeworfen wurde einseitigen “Meinungsjournalismus” zu betreiben.

Continue Reading Wahl in Hamburg: Wie aus Applaus im Medienzentrum der Vorwurf des “Meinungsjournalismus” entsteht
Bahnhof Hamburg-Harburg
Posted in Bahn Deutschland Europa Fernverkehr Fotos Hamburg Harburg Nahverkehr Verkehr

Hamburgs südlicher Fernbahnhof in Harburg

Der Bahnhof Hamburg-Harburg wirkt immer ein wenig verschlafen. Auf dem Rückweg nach Hamburg blieb Zeit, ein paar Aufnahmen am frühen morgen zu schießen.

Auf dem früheren Hauptbahhof (als Harburg noch als Stadt eigenständig war) ist die Zeit stehen geblieben. 1897 wurde der Bahnhof eröffnet. Er hat inzwischen sechs Fernbahngleise und seit 1983 zwei unterirdische S-Bahngleise. An den ersten beiden Zügen der neuen S-Bahnstrecke saß ich damals als Schüler.

Continue Reading Hamburgs südlicher Fernbahnhof in Harburg
Hamburg-Marmstorf
Posted in Deutschland Europa Familie Fotos Hamburg Marmstorf Privat Unterwegs Was ich erlebe

Zu Besuch bei meinem Vater

Aus der Wohnung meines Vaters hat man einen genialen Blick über den Süden Hamburgs. Auch Fernsehturm und Elbphilharmonie lassen sich sehen. Heute früh bei der Rückfahrt nach Leipzig bot sich der Blick in umgekehrter Richtung. Dabei zeigte sich eine schöne Farbkomposition.

Continue Reading Zu Besuch bei meinem Vater
Sonnenaufgang über Hamburg-Marmstorf
Posted in Christliches Deutschland Europa Fotos Hamburg Marmstorf Sonnenuntergang/-aufgang Umwelt Was ich erlebe

Wunderschön

Es ist immer wieder schön zu erleben, was für eine Welt Gott geschaffen hat. Diesen Sonneaufgang erlebte ich heute früh über Hamburg. Wir Menschen haben es in der Hand, diese Welt zu gestalten, denn Gott gab uns die Erlaubnis, selbst zu gestalten und selbst zu entscheiden. Er gab uns in der Bibel auf auch jede Menge Empfehlungen mit, wie wir leben können.

Continue Reading Wunderschön
Binnenalster und Hotel Vier Jahreszeiten
Posted in Deutschland Europa Fotos Hamburg Innenstadt Privat Schiff Unterwegs Verkehr Was ich erlebe

Wenn ich in Hamburg bin…

… dann gehe ich auch gern mal durch die “Stadt”. Dieses Wort war bei uns damals in Niendorf, einem Stadtteil im Nordwesten, die Umschreibung für “Innenstadt” oder “City”. Ältere Niendorfer nutzen diese Formulierung häufig, weil das Dorf bis 1937 vor den Toren Hamburgs lag und erst in dem Jahr Stadtteil wurde. Meine Eltern waren allerdings erst 1968 mit mir nach Niendorf gezogen, meine Schwester hatte hier ihre erste Wohnung. Trotzdem hieß es bei uns immer, wenn wir in die Innenstadt wollten: “Lass uns in die Stadt fahren.” Und so war ich auch heute wieder in der Stadt, um ein paar Fotos zu schießen und mich mit einem Klassenfreund nach weit über 20 Jahren das erste Mal zu treffen.

Continue Reading Wenn ich in Hamburg bin…
S-Bshn im Bahnhof Hamburg-Elbbrücken
Posted in Bahn Deutschland Europa Fotos Hamburg Nahverkehr U-Bahn Verkehr Was ich erlebe

Einer der schönsten und neusten Bahnhöfe Hamburgs steht an den Elbbrücken

Es ist für mich einer der schönsten Bahnhöfe in meiner Heimatstadt: Hamburg-Elbbücken. Hier halten die Hochbahn (so heißt die U-Bahn der Stadt) und die S-Bahn. Die Fernzüge und Autos fahren zwischen beiden Bahnhofsteilen durch. Fußgänger können in einer Glasröhre, die Straße und Ferngleise überspannt, zwischen den Bahnhofsteilen hin und her wechseln.

Continue Reading Einer der schönsten und neusten Bahnhöfe Hamburgs steht an den Elbbrücken
Harburger Außenmühlenteich
Posted in Deutschland Europa Fotos Hamburg Umwelt Was ich erlebe Wetter

Frühling im Winter

Bis zu 14 Grad Celsius zeigt das Thermometer in Hamburg. Die Natur kommt mitten im Januar in den Frühlings-Modus.

Continue Reading Frühling im Winter
Posted in DDR Deutschland Europa Fotos Geschichte Hamburg Journalismus Leipzig Leutzsch Medien Niendorf Politik Radio Was ich erlebe

Mein 9. November vor 30 Jahren und heute

1989 habe ich an diesem Abend in Hamburg NDR 2 gehört, um zu erfahren, was in der DDR passiert. Dass ich 30 Jahre später mitten in Leipzig wohne und von hier aus für das Radio berichte, hätte ich mir nie vorstellen können.

Continue Reading Mein 9. November vor 30 Jahren und heute