Kategorie: Menschrechte

Donald Trump: "Fake News"
Posted in Digital Fernsehen Internet Journalismus Justiz Medien Menschrechte Militär Nachrichten Politik Social Media Twitter USA Was ich erlebe

Präsidiale Wutausbrüche – Donald Trump, die Nationalgarde und die Medien

Die Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni 2020 war sehr schwer für die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Proteste gegen den Tod des Schwarzen George Floyd bei einem Polizeieinsatz eskalierten. Es ist dabei sehr interessant zu beobachten, wie US-Präsident Donald Trump reagiert. Ich habe seine Äußerungen bei Twitter chronologisch zusammengefasst. Ergänzt habe ich das mit Tweets unterschiedlicher Fernsehsender.

Continue Reading Präsidiale Wutausbrüche – Donald Trump, die Nationalgarde und die Medien
Posted in Corona Deutschland Europa Justiz Kommentar Menschrechte Politik Was ich erlebe Wissenschaft

Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen verschicken Drohbriefe

Es ist erschreckend, zu welchen Methoden die Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen greifen. Drohbriefen an Christian Drosten und Karl Lauterbach. Was wollen diese Gegner erreichen? Doch sicherlich kein besseres Leben für alle. Und ganz offensichtlich wollen sie auch nicht die Demokratie schützen….

Continue Reading Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen verschicken Drohbriefe
Bibel und Grundgesetz
Posted in Bibel Christliches Corona Deutschland Europa Justiz Kommentar Menschrechte Politik Was ich erlebe

Das Leben ist schützenswert

Im Zuge der Corona-Krise wird derzeit darüber gesprochen, ob es sich noch lohnen würde, ältere Leute oder Menschen mit Vorerkrankungen vor dem Tod zu retten. Auch bei einigen Christen entdecke ich dazu sehr sonderbare Überlegungen. Deshalb zitiere ich hier einfach einmal aus der Bibel und aus dem Grundgesetz.

Continue Reading Das Leben ist schützenswert
Bundeskanzleramt
Posted in Afrika Berlin Deutschland Europa Kommentar Libyen Menschrechte Militär Politik Was ich erlebe

Die Bundeskanzlerin arbeitet wie kaum ein anderer für den Frieden in Libyen

Wenn man sieht, was Bundeskanzlerin Merkel derzeit in Berlin für den Frieden in Libyen tut, dann ist eines deutlich: Nicht das Klein-Klein der politischen Alltags-Diskussion in Deutschland, sondern die Bemühungen, einen schrecklichen Krieg zu beenden, stehen im Vordergrund. Meine Hochachtung für Angela Merkel, die andere bereits abgeschrieben haben. Das ist derzeit die einzige Politikerin in Deutschland, die fähig ist, international zu vermitteln und einzugreifen. Sie zeigt, welche Rolle Deutschland in der Welt haben könnte, wenn weiterhin Profis die Regierungsgeschäfte leiten. Und sie zeigt vor allem, dass man in Sachen Frieden auch eigentlich unmögliche Dinge erreichen kann.

Continue Reading Die Bundeskanzlerin arbeitet wie kaum ein anderer für den Frieden in Libyen
Posted in DDR Deutschland Europa Geschichte Internet Kommentar Medien Menschrechte Politik Social Media Was ich erlebe

Ein Großteil der Ostdeutschen sieht keine Fortschritte bei der Meinungsfreiheit

Wenn nur noch irgendwelche Hirngespinste die Einwohner und damit die Wähler beeinflussen, dann steuert Deutschland auf eine große Katastrophe zu. Niemals gab es in Deutschland mehr Möglichkeiten, seine Meinung einer großen Menge Menschen zur Verfügung zu stellen. Das Internet sorgt seit den 90er Jahren dafür. Wurden andere Veröffentlichungen in der DDR noch zensiert, ist dies in Gesamtdeutschland nicht der Fall. Und wie man an diversen Veröffentlichungen sieht, ist es sogar möglich rechtsextreme oder linksextreme Texte zu veröffentlichen. Offenbar sehen die Befragten darin, dass auch andere Menschen ihre Meinung frei sagen können und diese Meinung sehr oft nicht mit der ihrigen überein stimmt, eine Einschränkung der Meinungsfreiheit. Das sollte uns zu denken geben. Am Ende bedeutet das, dass diese Menschen Parteien wählen werden, die nur noch eine Meinung, die der Regierungspartei und ihrer Wähler, zu lassen. Und das wäre dann tatsächlich eine Einschränkung der Meinungsfreiheit.

Continue Reading Ein Großteil der Ostdeutschen sieht keine Fortschritte bei der Meinungsfreiheit
Posted in Europa Großbritannien Justiz Kommentar London Menschrechte Nachrichten Politik Was ich erlebe

Kommentar: Premierminister und Queen suspendieren die Demokratie

Premierminister und Queen schicken die britischen Abgeordnete in die Ferien, damit keiner mehr den Brexit verhindern kann. Großbritannien entledigt sich so für ein paar Wochen der Demokratie. Rechtlich wohl möglich, werden die Abgeordneten daran gehindert, über das Schicksal des eigenen Landes zu entscheiden. Wenn eine Regierung zusammen mit dem Staatsoberhaupt seine eigenen Abgeordneten aussperrt, dann ist das das Ende der Demokratie. Deutlicher kann man nicht zeigen, wie das Interesse an demokratischen Entscheidungen fehlt.

Continue Reading Kommentar: Premierminister und Queen suspendieren die Demokratie
Posted in Afrika Ägypten Israel Justiz Menschrechte Nachrichten Palästinensisches Autonomiegebiet Politik Terror

Netanjahu spricht Ägypten nach Terror Solidarität aus

Bei einem Terroranschlag mit einer Autobombe in Kairo sterben mindestens 20 Menschen. Zum Vorfall äußern sich der israelische Premier Netanjahu sowie die Hamas.

Continue Reading Netanjahu spricht Ägypten nach Terror Solidarität aus
Posted in Europa Flucht / Migration Justiz Menschrechte Nachrichten Politik

Gewalt an EU-Außengrenzen: Report München über die zweifelhafte Rolle von Frontex

Nach Recherchen von report München verschließt die Europäische Grenzschutzagentur Frontex die Augen vor Menschenrechtsverletzungen durch nationale Grenzbeamte an den EU-Außengrenzen. Die Behörde begeht bei Abschiebeflügen auch selbst Verstöße.

Continue Reading Gewalt an EU-Außengrenzen: Report München über die zweifelhafte Rolle von Frontex
Posted in Bad Blankenburg Christenverfolgung Christliches Deutschland EAD Europa Evangelikal Evangelisch Flucht / Migration Iran Justiz Menschrechte Nachrichten Politik

DEA solidarisiert sich mit iranischer Christin

Die Deutsche Evangelische Allianz unterstützt eine Petition von Christen aus Hessen. Diese soll verhindern, dass eine junge Christin in den Iran abgeschoben wird, weil ihr dort Folter und Verfolgung drohen.

Continue Reading DEA solidarisiert sich mit iranischer Christin
Posted in Fernsehen Journalismus Justiz Lateinamerika Medien Menschrechte Mexiko Nachrichten Politik Pressefreiheit Print Radio

Mexiko: Journalisten, Garanten der Gerechtigkeit

In Mexiko fürchten die Gesetzlosen nicht die Behörden, sondern die Journalisten. Deshalb sind die das Ziel von Angriffen, die in diesem Jahr bereits acht Todesopfer gefordert haben.

Continue Reading Mexiko: Journalisten, Garanten der Gerechtigkeit