Neuer Rekord an Beschwerden über Medien

Das Online-Portal www.programmbeschwerde.de ist ein Angebot der Landesmedienanstalten, auf dem Mediennutzer Beschwerden über Medienangebote abgeben können. 2018 gab es dort die meisten Eingaben seit Bestehen des Portals: Die Mitarbeiter kümmerten sich um 2.122 Fälle und damit um fast doppelt so viele wie im Vorjahr (1.185).

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Zwei sehr schöne Tage in Wetzlar

Carousel: Bilder nicht gefunden


Ich hatte zwei schöne Tage in Wetzlar beim Christlichen Medienverbund KEP e.V.: Mitarbeiterversammlung und Weihnachtsfeier. Unser Projekt zum Jahreswechsel: Der Umzug von der ehemaligen Kaserne (wie bleiben weiterhin Miteigentümer) in ein modernes Bürogebäude (als Mieter der oberen Etage) gleich um die Ecke.

Facebook gibt jetzt Hintergrundinformationen zu verlinkten Meldungen – Ein neuer Button klärt darüber auf, wer hinter den Nachrichten steht

Facebook-Startseite
Facebook-Startseite


Facebook hat zwei neue Informationsmöglichkeiten eingeführt. Zum einen gibt es bei Eilmeldungen direkt einen Hinweis auf die Wichtigkeit dieser Information, wenn sie veröffentlicht wird. Und zum anderen gibt es jetzt Informationen zu Medien, die etwas auf Facebook veröffentlichen. Was genau dahinter steckt, erklärte ich im Nachrichtenradio MDR Aktuell.
“Facebook gibt jetzt Hintergrundinformationen zu verlinkten Meldungen – Ein neuer Button klärt darüber auf, wer hinter den Nachrichten steht” weiterlesen

Kommentar: Trump und die Schuldfrage nach den versuchten Paketbombenattentaten

US-Präsident Trump sagt, die Journalisten von CNN seien verantwortlich für die versuchten Paketbombenattentate, weil diese ein aggressives Klima durch ihre Berichterstattung erzeugten. CNN hatte, wie auch zahlreiche demokratische Politiker, eine Paketbombe erhalten.

Doch Trump sagt noch mehr Erstaunliches…
“Kommentar: Trump und die Schuldfrage nach den versuchten Paketbombenattentaten” weiterlesen

IFA 2018: Die ARD ist mit einem großen Angebot auf der Funkausstellung vertreten


Die Funkausstellung in Berlin ist auch immer wieder der Treffpunkt von Radio und Fernsehen, denen ursprünglich die IFA gewidmet war. So ist auch die ARD wieder vor Ort. Für den ARD-Hörfunk habe ich mich in der Halle umgesehen.
“IFA 2018: Die ARD ist mit einem großen Angebot auf der Funkausstellung vertreten” weiterlesen

Dokumentation der Geschehnisse am Rande einer Pegida-Demonstration in Dresden

Stellungnahme des Säschsischen Innenministeriums vom 22.08.18
Stellungnahme des Säschsischen Innenministeriums vom 22.08.18

Ich habe hier einmal die wichtigsten Äußerungen und Informationen zu dem Polizeieinsatz gegen ein Kamerateam, welches im Auftrag des ZDF in Dresden eine Pegida-Demonstration begleitet hat, zusammengefasst. Dabei habe ich auf jede Art der Kommentierung verzichtet und zeige die Stellungnahmen, wie sie von den Betroffenen selbst in das Internet gestellt wurden.

25.08.18: AfD: Linksgrüne Meinungsmacher sind am Absaufen

Der Dresdner AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier findet deutliche Worte. Man beachte, dass er Richter ist und über Recht und Unrecht entscheidet.


25.08.18: ZDF teilt mit, der Polizeipräsident habe sich entschuldigt


25.08.18: Freier ZDF-Mitarbeiter schildert Vorgänge


24.08.18: stv. Ministerpräsident Dulig möchte sich nicht vorstellen, dass solche Leute wie der LKA-Mitarbeit an sensible Daten kommen


23.08.18: Bundesjustizministerin Barley ist besorgt


22.08.18: Sächsisches Innenministerium: Es war ein LKA-Mitarbeiter


22.08.18: CDU-Fraktionsvorsitzender in Sachsen, Frank Kupfer, kritisiert Berichterstattung des ZDF bei Facebook

CDU-Fraktionsvorsitzender in Sachsen, Frank Kupfer, kritisiert Berichterstattung des ZDF bei Facebook
CDU-Fraktionsvorsitzender in Sachsen, Frank Kupfer, kritisiert Berichterstattung des ZDF bei Facebook

22.08.18: Ministerpräsident Kretzschmer stellt sich nochmals vor die Polizei


21.08.18: Ministerpräsident Kretzschmer sieht mehr Klarheit


19.08.18: Stv. Ministerpräsident Dulig stellt sich hinter Journalisten


18.08.18: Ministerpräsident Kretzschmer sieht Polizisten als einzige seriöse Personen bei dem Vorfall


Beitrag der Sendung Frontal 21 im ZDF

ZDF-Beitrag in der Sendung Frontal 21


Die Übersicht wird laufend ergänzt.

AfD-Politikerin will ARD und ZDF auflösen

AfD-Politikerin will ARD und ZDF abschaffen lassen
AfD-Politikerin will ARD und ZDF abschaffen lassen

Schön, wenn man weiß, wer einen arbeitslos machen möchte. Trotzdem werde ich weiter möglichst objektiv berichten. Freier Journalismus lebt – braune Propaganda vergeht.