Darf ein WLAN-Router auch ein zweites, öffentliches Netz anbieten?

WifiSpot von Unitymedia (Firmenlogo)
WifiSpot von Unitymedia (Firmenlogo)

Jeder kennt sie: Router sorgen für WLAN, also für eine drahtlose Verbindung in das Internet. Man nutzt sie beispielsweis Zuhause, in Einkaufszentren  und im Büro. Doch auch auf der Straße funktioniert es. Deshalb hat der Internetanbieter Unitymedia die Router seiner Kunden so umgebaut, dass die aus den Wohnungen heraus das Internetsignal auch auf die Straße senden. Dagegen hat eine Kundin geklagt. Heute wird das Urteil in dritter und endgültiger erwartet. Darüber berichtete ich für MDR Aktuell.

„Darf ein WLAN-Router auch ein zweites, öffentliches Netz anbieten?“ weiterlesen