Derzeitiger Trend: Mit Bild-Schlagzeilen beweisen, dass es keinen Klimawandel gibt

Es entwickelt sich gerade ein Trend, mit Hilfe von Bild-Schlagzeilen nachzuweisen, dass es keinen Klimawandel gibt. Allerdings beruhen viele der Schlagzeilen nicht auf nachgemessene Werte, sondern auf Prognosen und Vermutungen, die dann nie eintraten. Historische Wetterwerte lassen sich dagegen für jeden im Internet anschauen und insofern auch nachweisen. Und dann zeigt es sich, dass die entsprechenden Schlagzeilen übertrieben waren. Kachelmannwetter.de ist eine Quelle für historische Wetterwerte.

Auslöser der heftigen Diskussion

Ausgelöst wurde diese Diskussion des Klimawandels offenbar dadurch, dass der Deutsche Wetterdienst gestern (25.07.19) einen neuen Hitzerekord in Lingen (Niedersachsen) gemessen hat: 42,6 Grad Celsius. So warm war es in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnung noch nie.

„Derzeitiger Trend: Mit Bild-Schlagzeilen beweisen, dass es keinen Klimawandel gibt“ weiterlesen

Kommentar: Internetgiganten und Staaten müssen zusammenarbeiten

In Frankreich haben sich Internetunternehmen und Vertreter von 17 Staaten an einen Tisch gesetzt. Anlass für den sogenannten Christchurch-Gipfel in Paris ist der Terroranschlag in Neuseeland. Mitte März starben dabei 51 Menschen. Der Täter übertrug seinen Angriff  über Facebook live ins Internet. Den Gipfel und seine Beschlüsse kommentierte ich bei MDR Aktuell.

„Kommentar: Internetgiganten und Staaten müssen zusammenarbeiten“ weiterlesen