Aufruf an Christen: Werdet aktiv auf Instagram!

Auf der publicon des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. tauschten sich Teilnehmer über Möglichkeiten aus, mehr Evangelium in die Medien zu bringen. Dieses Video bei YouTube zeigt einen Aufruf von Tobias Essinger, mehr bei Instagram aktiv zu werden. Für Kamera und Schnitt war ebenfalls ein Teilnehmer verantwortlich: Sigi Schritt.

Influencer sind das Gegenteil von Journalisten: Sie bekommen Geld von denjenigen, über die sie berichten

Kommentar

Es gibt derzeit einen regelrechten Hype um Influencer. Doch was machen die eigentlich genau? Die Antwort ist einfach. Sie verdienen Geld im Internet. Wichtig ist allerdings: Das Geld bezahlen die Unternehmen, deren Ware oder Leistung die Influencerin oder der Influencer gerade testen, bewerten oder einfach nur öffentlich nutzen. Es ist nicht anderes als Werbung. Neutrale, objektive oder unabhängige Einschätzungen oder Berichte sind somit nicht zu erwarten. Influencer sind das Gegenteil von Journalisten: Sie bekommen Geld von denjenigen, über die sie berichten

DSGVO-Verstöße: Frankreich verhängt Millionen-Strafe gegen Google

Google muss in Frankreich eine Strafe von 50 Millionen Euro im Zusammenhang mit der EU-Datenschutzgrundverordnung zahlen. Die französische Datenschutzbehörde CNIL stellte Verstöße gegen die seit Ende Mai 2018 geltende DSGVO fest. Unter anderem seien Informationen zur Verwendung der erhobenen Daten und dem Speicher-Zeitraum für die Nutzer nicht einfach genug zugänglich.

Quelle: Heise

(mehr)

Firefox – Der letzte Mohikaner

Googles Browser Chrome hat bereits einen Marktanteil von 67 Prozent und dominiert das Web. Mozilla versucht mit dem Firefox der Marktmacht von Google Paroli zu bieten. Kann das mit mehr Sicherheit und Datenschutz gelingen?

Quelle: Süddeutsche Zeitung

(mehr)