Firefox – Der letzte Mohikaner

Googles Browser Chrome hat bereits einen Marktanteil von 67 Prozent und dominiert das Web. Mozilla versucht mit dem Firefox der Marktmacht von Google Paroli zu bieten. Kann das mit mehr Sicherheit und Datenschutz gelingen?

Quelle: Süddeutsche Zeitung

(mehr)

Kommentar: Steuerschlupflöcher entstehen durch Faulheit oder Unfähigkeit der Politik

Wenn Betrieben vorgeworfen wird, dass sie Steueschlupflöcher nutzen, dann sollten wir uns immer daran erinnern, dass Steuerschlupflöcher entstehen, weil Politiker ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Steuerschlupflöcher sind nämlich legal, weil es Lücken in den Gesetzen gibt. Und die Gesetze werden nicht durch die Betriebe gemacht, sondern durch die Politik. Die Betriebe halten sich lediglich an die Gesetze.

Von #Europa auf die #Bermudas – #Google schleuste 20 Milliarden Euro durch #Steuerschlupfloch

Gepostet von Michael Voß – Journalist am Freitag, 4. Januar 2019

Große Nachfrage nach dem Kaufmann im E-Commerce

Jessica Macuacua und Maximilian Kuklok, Auszubildende beim Händlerbund (Foto: Händlerbund)
Jessica Macuacua und Maximilian Kuklok, Auszubildende beim Händlerbund (Foto: Händlerbund)
Beitrag bei MDR Aktuell

Immer mehr Geschäfte werden in Deutschland über das Internet abgewickelt. Aktuelle Zahlen des Handelsverbandes Deutschland belegen das deutlich: Während es im herkömmlichen Handel, dem sogenannten stationären Handel, einen Anstieg von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gab, sind es im Onlinebereich 9,6 Prozent. Seit einem Vierteljahr läuft deshalb erstmals die Ausbildung zu Kaufleuten im E-Commerce. Und auch dieser neue Beruf selbst wurde zum Erfolg. Für MDR Aktuell schaute ich in ein Leipziger Unternehmen, welches genau diesen Beruf ausbildet.

“Große Nachfrage nach dem Kaufmann im E-Commerce” weiterlesen