Bundesgerichtshof: Europäischer Gerichtshof soll Datenschutz für IP-Adressen klären

28.10.14 – Es kommt schon selten vor, dass ein Einzelner gleich den ganzen Staat verklagt. Der Kieler Piratenpartei-Politiker Patrick Breyer hat genau das getan. Der Datenaktivist will dem Bund verbieten lassen, IP-Adressen von Besuchern von Websites des Bundes über die Dauer der Nutzung hinaus speichern zu dürfen. Mit dieser Forderung ist er bis vor den Bundesgerichtshof gezogen. Das klingt alle sehr technisch. Aber das ist eine Forderung, die für uns alle die wir im Netz unterwegs sind, spannend ist. MDR INFO-Moderator Camillo Schumann sprach mit mir über das Thema.

NSA-Whistleblower: Die Rätsel im Fall “Snowden II”

28.10.14 –

  • Ein zweiter NSA-Whistleblower ist möglicherweise vom FBI identifiziert worden.
  • Die Person soll Statistiken über Anti-Terror-Datenbanken weitergegeben haben.
  • Über “Snowden II” war bereits seit Juli spekuliert worden.
  • Noch ist unklar, ob die US-Staatsanwaltschaft Anklage erheben wird.

Mehr: http://www.sueddeutsche.de/politik/nsa-whistleblower-die-raetsel-im-fall-snowden-ii-1.2194565

Quelle: Süddeutsche Zeitung

Kriminalbeamte wollen Kfz-Kennzeichen aus Maut-Daten erfassen

26.10.14 – Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) fordert einen Zugriff der Polizei auf das Mautsystem an Autobahnen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel”. Hintergrund sei ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, das die massenhafte Erfassung von Autokennzeichen in Bayern für verfassungskonform erklärte.

Mehr: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kriminalbeamte-wollen-Kfz-Kennzeichen-aus-Maut-Daten-erfassen-2432223.html

Quelle: Heise