Liebe Christen, passt auf….

Autobahn bei Schkeuditz
Autobahn bei Schkeuditz

Wenn ich so durch die Sozialen Medien klicke, fällt mir auf, dass wir Christen uns gerade sehr mit Verkehrspolitik beschäftigen. Als konservativer Christ muss ich zur Zeit für den Diesel sein. Und als linker Christ setze ich mich für Tempo 120 als Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen ein.

Mein Problem: Ich bin gegen Tempo 120 und ebenfalls gegen die Diesel-ist-gut-Kampagne.

“Liebe Christen, passt auf….” weiterlesen

Venezuela – Ein 35-Jähriger legt sich mit dem Diktator an

Anmerkung

Demokratie ist nicht selbstverständlich. Das zeigt sich immer wieder. Gerade in Venezuela erleben die Menschen zur Zeit, wie eine sozialistische Diktatur das Land mit dem weltweit größtem Erdölvorkommen in den Abgrund führt. Aber es gibt auch positive Entwicklungen, wenn sich Menschen klar zur Demokratie bekennen.

“Venezuela – Ein 35-Jähriger legt sich mit dem Diktator an” weiterlesen

Man stelle sich vor, Angela Merkel würde wochenlang die Staatsbeamten und -angestellten nicht bezahlen….

Kommentar

Michael Voß
Michael Voß

Man stelle sich vor, Angela Merkel würde wochenlang die Staatsbeamten und -angestellten nicht bezahlen, nur weil ihr das Parlament einen Lieblingswunsch nicht erfüllt…. Die Menschen würden auf die Straße gehen, protestierten und die größte Oppositionsparteien würde “Merkel hat Schuld”, “Lügenpresse” und “Staatskrise” kreischen.

“Man stelle sich vor, Angela Merkel würde wochenlang die Staatsbeamten und -angestellten nicht bezahlen….” weiterlesen

Bundessozialminister verzichtet auf die 13 – er sei aber nicht abergläubisch…

Bundesarbeitsmininster Hubertus Heil (SPD), Foto: Bundesarbeitministerium, Susi Knoll
Bundesarbeitsmininster Hubertus Heil (SPD), Foto: Bundesarbeitministerium, Susi Knoll

Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) will nach dem 12. Sozialgesetzbuch nun das 14. herausgeben. Er sei zwar nicht abergläubisch, aber die Ziffer 13 könnte einige Menschen beunruhigen. Er wolle damit insbesondere Rücksicht auf Opfer von Gewalttaten nehmen.

Was haben wir doch für seltsame Politiker…

“Bundessozialminister verzichtet auf die 13 – er sei aber nicht abergläubisch…” weiterlesen

“Gewalt und Lügen sind die Mittel der Antidemokraten”

Morgens schnell einen Text schreiben
Morgens schnell einen Text schreiben

Gewalt und Lügen sind keine Mittel der Demokratie.

Zwar ist der Einsatz von Gewalt in demokratischen Staaten möglich, aber immer nur eng beschränkt auf Sondersituationen , die die Rechte der Demokratie als solche in Gefahr bringen würden. Hierfür gibt es klare staatliche Regelungen.

Gewalt und Lügen als Mittel der “normalen” politischen Auseinandersetzung sind in einer Demokratie nicht möglich. Weder für die Regierenden noch für die Opposition. Wer besser schlägt oder besser lügt, muss öffentlich – friedlich – nach den Gesetzen bestraft und zurechtgewiesen werden.

““Gewalt und Lügen sind die Mittel der Antidemokraten”” weiterlesen

Kommentar: Steuerschlupflöcher entstehen durch Faulheit oder Unfähigkeit der Politik

Wenn Betrieben vorgeworfen wird, dass sie Steueschlupflöcher nutzen, dann sollten wir uns immer daran erinnern, dass Steuerschlupflöcher entstehen, weil Politiker ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Steuerschlupflöcher sind nämlich legal, weil es Lücken in den Gesetzen gibt. Und die Gesetze werden nicht durch die Betriebe gemacht, sondern durch die Politik. Die Betriebe halten sich lediglich an die Gesetze.

Von #Europa auf die #Bermudas – #Google schleuste 20 Milliarden Euro durch #Steuerschlupfloch

Gepostet von Michael Voß – Journalist am Freitag, 4. Januar 2019

Sicherheit fängt bei jedem persönlich an – Ein Kommentar zum Datenleck

Twitter-Account mit den Links zu den Leaks
Twitter-Account mit den Links zu den Leaks

Die privaten Daten zahlreiche Politiker, Journalisten und Künstler wurden im Internet  veröffentlicht. Hackerangriff oder Datenlücke – das ist alles noch nicht bekannt. Auch wer es veröffentlichte, weiß noch keiner. Bei MDR Aktuell kommentierte ich diesen Vorfall.

“Sicherheit fängt bei jedem persönlich an – Ein Kommentar zum Datenleck” weiterlesen