Kategorie: Geschichte

Vortrag von Dr. Julia Erdogan
Posted in Computer Datenschutz Deutschland Digital Digitale Sicherheit Europa Geschichte Internet Internetrecht Medien Politik Radiobeiträge rC3 2021 Software Telekommunikation

#rC3 – Wie die Hackerszene in Deutschland entstand

Wer oder was sind die Hacker in Deutschland? Was macht den Chaos Computer Club, in dem sich deutsche Hacker zusammengeschlossen haben, zu einem ganz anderen Verein, als man es sonst so gewöhnt ist? Fragen, mit denen sich jetzt eine Historikerin wissenschaftlich beschäftigt hat. Und dabei kam viel heraus über die Wurzeln der Hackerkultur in Deutschland. 40 Jahre ist deren Beginn jetzt her. Und die Wissenschaftlerin erzählte das den Hackern auf ihrem Kongress rC3. Darüber berichtete ich für den ARD Hörfunk.

Continue Reading #rC3 – Wie die Hackerszene in Deutschland entstand
Michael Voß
Posted in AfD Bundestagswahl/Regierungsbildung DDR Deutschland Europa Geschichte Kommentar Linke Nazi-Diktatur Politik Was ich erlebe

Meine Gedanken zur Bundestagswahl: Rechts- und Linkaußen nicht in die Regierung

Meine Stellungnahme als Privatperson und als demokratisch geprägter deutscher Staatsbürger zur Bundestagswahl: Es gibt zwei Parteien, die ich nicht in der Regierung haben möchte, nämlich die am rechten und linken Rand.

Continue Reading Meine Gedanken zur Bundestagswahl: Rechts- und Linkaußen nicht in die Regierung
Hausarrest
Posted in Corona Deutschland Europa Fernsehen Geschichte Guatemala Justiz Kommentar Lateinamerika Menschrechte Politik Radio Was ich erlebe

Hausarrest, Sperrstunde – ist das das Ende einer Demokratie?

Hausarrest, Sperrstunde – ist das das Ende einer Demokratie? In vielen Fällen ja. Im Mai 1993 ich mit Familie in Guatemala auf Urlaub. Damals putschte Präsident Jorge Antonio Serrano Elias. Parlament und Gerichte wurden geschlossen. Militär ging auf die Straßen. Ohne Vorwarnung. Mein erster Hausarrest oder auch Sperrstunde.

Continue Reading Hausarrest, Sperrstunde – ist das das Ende einer Demokratie?
MDR, Funkhaus Halle
Posted in AfD CDU Deutschland Digital Fernsehen Geschichte Halle Journalismus Kommentar Leipzig Medien Nachrichten Politik Radio

Irgendwie klingt mir das sehr verlogen…

Ein Blick zurück in die Geschichte: Als der Staatsvertrag über den MDR Anfang der 90er Jahre geschlossen wurde, war ein Punkt sehr umkämpft. Die Zentrale sollte nicht nur in Leipzig (Sachsen) sitzen, sondern es sollte eine Direktion im rund 40 Kilometer entfernten Halle (Sachsen-Anhalt) angesiedelt werden. So sehr ich diese Stadt schätze, betriebswirtschaftlich und inhaltlich war diese Entscheidung schon damals falsch. Und nun wollen ausgerechnet die CDU und die AfD in Sachsen-Anhalt die Erhöhung des Rundfunkbeitrages verhindern….

Continue Reading Irgendwie klingt mir das sehr verlogen…
Brandenburger Tor (Foto: Michael Voß)
Posted in Berlin Brocken DDR Deutschland Dresden Erfurt Erzgebirge Europa Geschichte Guatemala Halle Hamburg Lateinamerika Leipzig Privat Was ich erlebe

26 Jahre West, 2 Jahre Ausland, 27 Jahre Ost

Mein persönlicher Lebenslauf besteht aus drei Zahlen, die in der Überschrift schon genannt sind: 26-2-27. Jeweils etwas über ein Vierteljahrhundert lebte ich in Ost- sowie West-Deutschland, zwei Jahre durfte ich im Ausland verbringen.

Continue Reading 26 Jahre West, 2 Jahre Ausland, 27 Jahre Ost
Nachrichtenradio MDR Aktuell in Halle an der Saale
Posted in DDR Deutschland Europa Geschichte Journalismus Medien Nachrichten Radio

Deutscher Radiopreis für MDR Aktuell

Genial. Meine Kollegin Kornelia Kirchner hat den Deutschen Radiopreis für MDR Aktuell gewonnen. Gratulation.

Continue Reading Deutscher Radiopreis für MDR Aktuell
Tatra 2117 als Linie 15 im Straßenbahnhof Leutzsch
Posted in Bahn Deutschland Europa Fotos Geschichte Leipzig Leutzsch Nahverkehr Straßenbahn Verkehr Was ich erlebe

Frühlingserwachen im Straßenbahnhof Leutzsch

Das Straßenbahndepot Leutzsch ist so etwas wie die stille Reserve der Leipziger Verkehrsbetriebe. Eigentlich ist es außer Betrieb. Doch die Anschlussstrecke durch die Rathenaustraße wurde nie geschlossen. Immer wieder tauchten hier “Geisterzüge” auf, die den Abschnitt passierten. Seit März 2020 gibt es nun sogar Züge der Linie 7 und 15, die in den Abendstunden durch die Rathenaustraße fahren.

Continue Reading Frühlingserwachen im Straßenbahnhof Leutzsch
Diana-Tempel im Schlosspark Lützschena
Posted in Europa Fotos Geschichte Leipzig Privat Unterwegs Was ich erlebe

Ein Schlosspark am Stadtrand von Leipzig

Es ist so schön, was man hier in Leipzig alles zu Fuß erreichen kann. Gut sieben Kilometer von mir entfernt liegt der Schlosspark Lützschena – ein Teil des Leipziger Auwaldes. Und dahin ging meine heutige Wanderung.

Continue Reading Ein Schlosspark am Stadtrand von Leipzig
Posted in Dessau Deutschland Europa Flugzeug Geschichte Halle Militär Nazi-Diktatur Radiobeiträge Verkehr Wirtschaft

Bomber, Bomber, noch mehr Bomber – Wie die Junkers-Werke den Luftkrieg möglich machen

Die Junkers Flugzeug- und Motorenwerke in Dessau waren einer der größten Rüstungskonzerne des Deutschen Reiches. Hugo Junkers, der Gründer, wurde aber gleich nach der Machtübernahme 1933 von den Nationalsozialisten aus seiner eigenen Firma verbannt. Sein Nachfolger wollte dann Mitteldeutschland zu einem zweiten Ruhrgebiet und Junkers zum größten Unternehmen Deutschlands ausbauen. Innerhalb der Serie „Rüstungsschmiede Mitteldeutschland“ berichtete ich für MDR Aktuell über das Unternehmen.

Continue Reading Bomber, Bomber, noch mehr Bomber – Wie die Junkers-Werke den Luftkrieg möglich machen
Bundestag im Reichstag
Posted in AfD Deutschland Europa Geschichte Kommentar Nazi-Diktatur Politik Was ich erlebe

Eine Zeitmaschine gibt es nicht, aber…

Wenn du mit einer Zeitmaschine ins Jahr 1932 fliegen könntest, würdest du dann etwas gegen die drohenden Nationalsozialisten unternehmen? — Richtig, eine Zeitmaschine gibt es nicht. Aber genauso aktiv werden kannst du auch gegen die Nazis der Gegenwart…

Continue Reading Eine Zeitmaschine gibt es nicht, aber…