Unterwegs auf dem Verkehrshistorischen Tag in Hamburg

Mit dem DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn im Bahnhof Barmbek
Mit dem DT1 9030/31 der Hamburger Hochbahn im Bahnhof Barmbek

Zum 19. Mal sind in Hamburg gezielt an einem Tag historische Fahrzeuge des Nahverkehrs unterwegs. Alte Busse, eine Hochbahn, ein Alsterdampfer, Hafenfähren und eine S-Bahn drehten am 22.09.19 ihre Runden. Selbst ein alter Straßenbahnwagen war zu besichtigen, obwohl Hamburg sein einst erfolgreichstes Verkehrsmittel bereits 1978 einstellte.

Derzeit bin ich noch dabei, alle Fotos zu bearbeiten. Sie werden nach und nach veröffentlicht.

Um die Fotos zu sehen, bitte das jeweils Ereignis anklicken.

„Unterwegs auf dem Verkehrshistorischen Tag in Hamburg“ weiterlesen

Facebook löscht Augustinus-Zitat als Hassrede

Erst war es nur ein Kuriosum, doch dann wurde klar, dass es Facebook ernst meint: Ein katholischer Journalist berichtet davon, dass er im Sozialen Netzwerk ein Zitat des Kirchenvaters Augustinus postete, und Facebook dies als Hass-Rede bezeichnete. Das Unternehmen löschte das Zitat – nicht nur bei ihm.

Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Ein Leben für die Daten – wie das alte Robotron-Kombinat weiterlebt / Interview der Woche mit Ulf Heinemann

Robotron-Museum
Robotron-Museum

Kennen Sie Montagsautos? Das sind Autos, die einen Produktionsfehler haben, der immer wieder einmal auftaucht. Wie solche Fehler schon bei der Produktion vermieden werden können, dass ist unter anderem der Job von Informatikern, die mittels Programmen riesige Datenmengen untersuchen. Diese Arbeit spielt aber nicht nur in der Industrie eine Rolle, sondern mittlerweile in allen Bereichen des täglichen Lebens. Wie Datensammlungen unser Leben vereinfachen können, darüber sprach ich im Interview der Woche mit Ulf Heinemann, Geschäftsführer der Robotron Datenbank-Software GmbH in Dresden.

Orgelmusik am Morgen

St. Laurentius, Leipzig-Leutzsch
St. Laurentius, Leipzig-Leutzsch

Es ist schön, morgens auf dem Weg zum Auto gleich Orgelmusik zu hören. Nur 100 Meter von meiner neuen Wohnung entfernt steht die alte Leutzscher Dorfkirche St. Laurentius. 1397 wurde hier eine erste Kapelle erbaut. Die ältesten Teile des heutigen Baus stammen aus dem 15. Jahrhundert.