Impressionen von der Brockenbahn

Gewitterwolken über dem Brockenbahnhof
Gewitterwolken über dem Brockenbahnhof

Für mich ist die Brockenbahn eine der interessantesten Schienenverbindungen in Deutschland. Wetter, Krieg und deutsche Teilung brachten sie zum Stoppen. Ansonsten fahren die Züge, bis auf in den Winterpausen in den ersten Betriebsjahren, fast ohne Unterbrechung seit 1898 auf den Brocken. Bei meinem letzten Besuch auf dem Gipfel standen oben zwei Züge, davon wurde einer – was seltener ist – von einer Diesellok gezogen.

„Impressionen von der Brockenbahn“ weiterlesen

Wahnsinns-App ganz ohne Hype….

Gemütlich auf der Terrasse
Gemütlich auf der Terrasse

Ich habe eine App, die zeigt, wie ich 2019 aussehe… und versetzt mich sofort auf meine Terrasse. Ist sogar gratis und sammelt keine Daten. Gibt’s bei Android und heißt “Kamera”.

Der Borkenkäfer hat heftig zugeschlagen – meine Juni-Tour auf den Brocken

Im letzten Jahr war ich hier noch durch einen grünen Wald gewandert
Im letzten Jahr war ich hier noch durch einen grünen Wald gewandert

Auf dem heutigen Weg zum Brocken zeigte es sich deutlich: Der Berg verliert immer mehr Wald. Viele Stämme sind abgestorben, die Fichten-Nadeln wachsen nicht mehr nach. Es sieht an einigen Stellen sehr traurig aus, auch wenn die Nationalparkverwaltung darauf hinweist, dass man hier künftig wieder einen natürlichen “Urwald” entstehen lassen wird. Nur den werde ich wahrscheinlich nicht mehr erleben.

„Der Borkenkäfer hat heftig zugeschlagen – meine Juni-Tour auf den Brocken“ weiterlesen

Orgelmusik am Morgen

St. Laurentius, Leipzig-Leutzsch
St. Laurentius, Leipzig-Leutzsch

Es ist schön, morgens auf dem Weg zum Auto gleich Orgelmusik zu hören. Nur 100 Meter von meiner neuen Wohnung entfernt steht die alte Leutzscher Dorfkirche St. Laurentius. 1397 wurde hier eine erste Kapelle erbaut. Die ältesten Teile des heutigen Baus stammen aus dem 15. Jahrhundert.