Bundesinnenminister greift Bundesdatenschutzbesuftragten an

Bundesinnenminister Friedrich über den Bundesdatenschutzbeauftragten Schaar und dessen Kritik über mangelnde Kontrolle des Datenschutzes bei den Geheimdiensten: “Und deswegen irrt der Bundesdatenschutzbeauftragte, wenn er glaubt, dass er sozusagen die Überkontrollbehörde über alle wäre.”

Was lernen wir daraus? Datenschutzexperten sind nicht gefragt, wenn es um wirkliche Datenschutzprobleme geht. Sind könnten ja fachlich fundiert mitreden wollen.

(c) Michael Voß, www.michael-voss.de

Author: Michael Voß

Schreibe einen Kommentar