Außenminister Maas: „Die Erinnerung darf niemals enden“

Israel hat dem neuen deutschen Außenminister Maas einen herzlichen Empfang bereitet. Der deutsche Chefdiplomat betrachtet das als „unverdientes Geschenk“. Die Beziehungen zum jüdischen Staat will er weiter ausbauen. Die Vergangenheit nimmt er dabei als Mahnung.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Author: Nachrichten-Sucher 2