Überwachung beim Fahrdienst: US-Senator verlangt Aufklärung über Ubers “God View”

20.11.14 – Nach beunruhigenden Äußerungen eines Managers wird über die Machtfülle von Uber-Angestellten diskutiert. Angeblich können sie die Wege aller Passagiere live verfolgen. Ein US-Senator stellt Konzernchef Kalanick zur Rede. Ashton Kutcher dagegen springt Uber bei.

Mehr: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/datenschutz-bei-uber-us-senator-will-informationen-ueber-god-view-a-1003987.html

Quelle: Spiegel

Auf dem iPhone bleiben die blauen Häkchen

November 19, 2014 at 06:21AM – Schlechte Nachrichten für iPhone-Nutzer, die großen Wert auf ihre Privatsphäre legen: Die blauen „gelesen“-Häkchen bei WhatsApp können auch mit dem neuen Update nicht deaktiviert werden. Mit einem Trick kann man die Haken dennoch umgehen.

Mehr: http://ift.tt/1qT65ts

Müssen voreingestellte Nummern auf dem Handy sein?

12.02.14 (MDR INFO) – Unser Hörer Steffen Baier hat Probleme mit neuen Handys oder genauer: Mit den kleinen Chips, die darin stecken, den SIM-Karten.

Warum werden SIM-Karten – zum Beispiel von Vodafone – mit vielen vorgespeicherten Hotlines – und darunter sehr teuren Nummern – ausgeliefert? Mir selber ist es schon passiert, dass ich aus Versehen auf eine Nummer kam, mit einer teuren Astroline.

Ich habe mich bei den Telefonanbietern einmal herumgehört, warum es diese Voreinstellungen überhaupt gibt.
“Müssen voreingestellte Nummern auf dem Handy sein?” weiterlesen