Geröllabrutsch in der Schweiz: Zwei Personenwagen der Rhätischen Bahn hängen über einem Abgrund

13.08.14 – Ein Geröllrutsch hat zwei Wagen der Rhätischen Bahn bei Alvaschien in der Nähe von Tiefencastel (Schweiz) von der Strecke gefegt. Sie hängen jetzt über einem Abgrund. Der Zug war auf dem Weg von St. Moritz nach Chur. Die Unglücksstelle ist nur schwer erreichbar. Vier Hubschrauber sind an der Bergung aus der Luft beteiligt.

Aktualisierung: Fünf Personen wurden schwer, elf leicht verletzt. Alle Fahrgäste konnten gerettet werden.

Brand behinderte Zugverkehr zwischen Halle und Leipzig

Die S5X kommt in Halle Hbf wegen eines Brandes verspätet an.
Die S5X kommt in Halle Hbf wegen eines Brandes verspätet an.

12.08.14 – Auf der Strecke zwischen Leipzig Hbf und Flughafen Leipzig / Halle brannte am Morgen ein Gebäude. Der Giebel drohte auf die Schienen zu fallen. Deshalb gab es Behinderungen, Verspätungen und Ausfälle im Bereich des Fernverkehrs, der S5 und der S5X.

“Brand behinderte Zugverkehr zwischen Halle und Leipzig” weiterlesen