Bundesgerichtshof: Europäischer Gerichtshof soll Datenschutz für IP-Adressen klären

28.10.14 – Es kommt schon selten vor, dass ein Einzelner gleich den ganzen Staat verklagt. Der Kieler Piratenpartei-Politiker Patrick Breyer hat genau das getan. Der Datenaktivist will dem Bund verbieten lassen, IP-Adressen von Besuchern von Websites des Bundes über die Dauer der Nutzung hinaus speichern zu dürfen. Mit dieser Forderung ist er bis vor den Bundesgerichtshof gezogen. Das klingt alle sehr technisch. Aber das ist eine Forderung, die für uns alle die wir im Netz unterwegs sind, spannend ist. MDR INFO-Moderator Camillo Schumann sprach mit mir über das Thema.

Quartalsverlust bei Twitter nur noch knapp verdreifacht

October 27, 2014 at 11:53PM – Ein Viertel mehr User und doppelter Umsatz bei fast dreifachem Verlust. Für Twitteraktionäre sind das vergleichsweise gute Nachrichten. Trotzdem rasselte der Aktienkurs nach unten. 361,3 Millionen US-Dollar hat Twitter im dritten Quartal umgesetzt (285 Millionen Euro).

Mehr: http://ift.tt/1v6HUJ1

Razzia gegen Betreiber von „kinox.to“

Homepage "kinox.to"
Homepage “kinox.to”
25.10.14 (MDR INFO) – Neuer Schlag gegen mutmaßliche Raubkopierer: Ermittler haben in vier Bundesländern Razzien gegen die Betreiber der Film-Webseite Kinox.to durchgeführt. Das meldet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Demnach sind die beiden Hauptverdächtigen, zwei Brüder aus Lübeck, auf der Flucht. Ihnen werde gewerbsmäßige unter anderem Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung vorgeworden. Zwei weitere Haftbefehle gegen führende Köpfe seien im Raum Neuss und in Düsseldorf vollstreckt worden.
“Razzia gegen Betreiber von „kinox.to“” weiterlesen