Lateinamerika

Der mittlere und südliche Teil Amerikas interessiert mich, seitdem ich 1989 das erste Mal in Guatemala war. Zwischen 1994 und 1996 lebte und arbeitete ich sogar in dem Land. Inzwischen bin ich dort häufiger Besucher, wie auf diesem Foto auf einer Kaffee-Finca in Antigua de Guatemala.

Wenn Sie Zeitungs-, Radio- und Fernsehmeldungen aus Lateinamerika lesen möchten, dann empfehle ich ihn die Seite “Nachrichten aus Lateinamerika” in meinem Internetangebot. Allerdings sind die Artikel hauptsächlich auf Spanisch. Wenn ihnen Deutsch lieber ist, können Sie hier weiterlesen.

Mexiko: Tote bei Schießerei in Cancún

Wieder wird Mexiko im Zusammenhang mit Gewalt erwähnt: In der Touristenhochburg Cancún sind mindestens fünf Menschen erschossen worden. Kaum ein Einheimischer fühlt sich in der Stadt in der Öffentlichkeit sicher.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)

USA: Kirchen helfen bei Familienzusammenführungen

Im Juni hatte US-Präsident Donald Trump im Sinne einer „Null-Toleranz-Politik“ ein Dekret unterzeichnet, demzufolge an der Grenze zu Mexiko Familien auseinandergerissen wurden. Nach heftigen Protesten ruderte Trump schließlich zurück. Nun helfen unter anderem christliche Organisationen bei der Familienzusammenführung.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Kartell setzt 59.000 Euro Kopfgeld auf deutsche Schäferhündin aus

Sombra ist die beste Spürnase der kolumbianischen Polizei.
(mehr und Informationen zur Quelle)

Viele Einwandererfamilien in USA nicht vereint

Der Stichtag ist vorüber – und viele Kinder sind noch immer nicht bei ihren Eltern, die an der US-Grenze zu Mexiko inhaftiert wurden. Die Regierung sieht sich dennoch im Recht.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)


Nicaragua – “Ortega will den Widerstand mit Feuer und Schwert brechen”

Sergio Ramírez war einst enger Weggefährte von Nicaraguas Präsident Ortega – dann wechselte der Schriftsteller die Seiten. Hier erklärt er die Gründe für den blutigen Protest in seinem Land.
Quelle: Spiegel
(mehr)

Venezuela streicht fünf Nullen aus seiner Währung

In Venezuela könnte die Inflation schon bald auf eine Million Prozent ansteigen. Die sozialistische Regierung will deshalb fünf Nullen aus der Landeswährung streichen. Helfen wird es wenig.
Quelle: Spiegel
(mehr)

Mauricio Macri: Argentiniens Armee im Innern einsetzen

Der Präsident ruft Erinnerungen an die dunkelste Zeit der argentinischen Geschichte wach: Sein Reformvorschlag rührt an alte Wunden, die die Militärdiktatur vor einem halben Jahrhundert geschlagen hat.
Quelle: Deutsche Welle
(mehr)

Alle Artikel zu Lateinamerika finden Sie hier.