Bahn hat das Zugradar abgeschafft

Screenshot vom Zugradar
Screenshot vom Zugradar
Die Deutsche Bahn hat die App “Zugradar” abgeschafft. Damit konnte man bislang verfolgen, wo sich der eigene oder erwartete Zug genau befand. Er wurde als Punkt auf einer Karte dargestellt. Seit Anfang Oktober ist der Service eingestellt.

Die Bahn begründet die Abschaltung auf ihrer Internetseite:

Die dargestellte Zug-Positionierung basiert jedoch auf Hochrechnungsdaten und ist im Gegensatz zu einer Echtzeit-Ortung (z.B. per GPS) weder realitätsgetreu noch zeitgemäß. So sind zum Beispiel im Störungsfall Echtzeit-Informationen genauer. Da die aktuelle Anwendung weder unserem, noch dem Anspruch unserer Kunden gerecht wird, dies zeigen auch die sinkenden Nutzerzahlen, bündeln wir unsere Ressourcen und arbeiten für Sie an der Weiterentwicklung digitaler Services, die Sie schon jetzt mit Echtzeit-Informationen während Ihrer Reise versorgen.Deutsche Bahn AG