Norbert Blüm warnt vor moralischer Insolvenz Europas

Norbert Blüm liest der Gesellschaft die Leviten. In einem Gastbeitrag in der Süddeutschen Zeitung bemängelt der ehemalige Bundesarbeitsminister das Vokabular der Flüchtlingsdebatte. Gleichzeitig wünscht sich der CDU-Politiker eine Rückbesinnung auf die christlichen Werte und die anfängliche barmherzige Gastfreundschaft gegenüber den Flüchtlingen.Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)