Regulierungen sollen nun auch WhatsApp und Gmail treffen

Europäische Telekom-Firmen sehen sich schon lange gegenüber Diensten wie WhatsApp benachteiligt, weil diese von einer lascheren Regulierung profitierten. Der Chef der deutschen Bundesnetzagentur droht jetzt mit einem härteren Durchgreifen. Zunächst hat aber der EuGH das Wort.
(mehr und Informationen zur Quelle)