Journalisten erhalten Zugang zu Tunnel des Islamischen Dschihad

Reporter des US-amerikanischen Nachrichtensenders CNN haben von Kämpfern der Terrorgruppe „Islamischer Dschihad“ eine Führung durch einen Tunnel im Gazastreifen erhalten. Das ist in einem Video zu sehen, das der Sender am Sonntag auf Youtube veröffentlichte. Die Tunnel würden für Waffenschmuggel und Angriffe auf Israel genutzt, heißt es. Den Reportern waren vor Betreten des Tunnels die Augen verbunden worden.

Quelle: Israelnetz
(mehr)