Wenn Wahrheiten sich widersprechen

Ein jüdischer und ein arabischer Historiker aus Israel schildern das jeweilige Narrativ ihrer Volksgruppe zu den Ereignissen von 1948. Die Einwanderung der orientalischen Juden und der deutsche Beitrag zum Rechtsstaat Israel sind weitere Themen einer Konferenz zu zeitgeschichtlichen Aspekten in Frankfurt.
Quelle: Israelnetz
(mehr)