Hasskampagne gegen ehemalige israelische Soldatin

Gegen eine ehemalige israelische Soldatin läuft im Internet derzeit eine Hasskampagne. Pro-palästinensische Online-Aktivisten werfen der in Amerika geborenen Rebecca (die ihren Nachnamen nicht genannt haben möchte) vor, am Freitag eine palästinensische Sanitäterin erschossen zu haben. Das berichtet die Onlinezeitung „Times of Israel“. Bei gewaltvollen Zusammenstößen an der Grenze zu Gaza kam am 1. Juni eine Palästinenserin durch eine Schussverletzung ums Leben, teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit.
Quelle: Israelnetz
(mehr)