Nachzug von engsten Familienangehörigen möglich

Die Bundesregierung will den Familiennachzug von Schutzberechtigten neu ordnen. Ab August sollen engste Familienangehörige nachziehen können. Der Nachzug wird auf 1.000 Personen pro Monat begrenzt. Das teilte das Informationsamt der Bundesregierung am Mittwoch mit.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)