Guatemalas Ex-Präsident Arzu gestorben

Der Ex-Präsident starb nach Angaben eines Stadtratsmitglieds von Guatemala-Stadt am Freitag an den Folgen eines Herzinfarkts. Im Dezember 1996 unterzeichneten Arzus Regierung und die Guerillaorganisation URNG einen Friedensvertrag, das einen von 1960 bis 1996 andauernden Bürgerkrieg beendete.
(mehr und Informationen zur Quelle)