Papst kämpft für schwerkrankes Kind

Ein schwerkranker Zweijähriger wird in Großbritannien gegen den Willen seiner Eltern nicht mehr behandelt. Der Vatikan hat angeboten, das Kind auszufliegen und in ein dortiges Krankenhaus einzuweisen. Doch ein Gerichtsurteil untersagt die Ausreise. Alfie atmet – und damit hat niemand gerechnet.
(mehr und Informationen zur Quelle)