„Gender-Marketing“: Bibel für Frauen und Männer für Negativpreis nominiert

Die Bibeln für Frauen und Männer sind für den „Goldenen Zaunpfahl“ nominiert. Der Negativpreis wird am 18. April in Berlin zum zweiten Mal verliehen. Die Initiatoren wollen damit Produkte oder Werbungen küren, die mit Geschlechterklischees spielen.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)