Daten von 57 Millionen Kunden gestohlen: Keine Strafe für Uber

Obwohl das skandalgeschüttelte Start-up den Vorfall damals verschwieg, Hackern 100.000 Euro zahlte, um den Vorfall zu vertuschen und die Öffentlichkeit erst nach über einem Jahr informierte, muss Uber nun keine Strafe an die zuständige US-Behörde Federal Trade Commission (FTC) zahlen.
(mehr und Informationen zur Quelle)