Brasiliens Ex-Präsident Lula stellt sich der Polizei

(afp/dpa/reu/sda) Der wegen Korruption verurteilte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat sich der Polizei gestellt. Er verliess am Samstag den Sitz der Metallarbeitergewerkschaft in São Paulo, um seine zwölfjährige Haftstrafe anzutreten, wie Globo TV berichtete.
(mehr und Informationen zur Quelle)