Journalistenverband: NetzDG ist „Gaga-Vorschrift“

Der Deutsche Journalistenverband hat das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ zur Eindämmung von Hetze in Sozialen Medien als „Gaga-Vorschrift“ kritisiert. Initiator Heiko Maas steht derweil wegen eines gelöschten Tweets im Mittelpunkt der Diskussion.
(mehr und Informationen zur Quelle)