USA verbieten Behörden Kaspersky-Software

Die amtierende Heimatschutzministerin Elaine Duke begründete den Schritt damit, dass sie über angebliche Verbindungen von Kaspersky-Mitarbeitern zu russischen Geheimdiensten und anderen Regierungseinrichtungen besorgt sei.
(mehr und Informationen zur Quelle)