Landgericht: „Sofortüberweisung“ ist kein zumutbares Zahlungsmittel

Das Landgericht Frankfurt hat es der Deutschen-Bahn-Tochter DB Vertrieb untersagt, Abbuchungen über den Dienst „Sofortüberweisung“ als einziges Zahlungsinstrument ohne Zusatzkosten anzubieten.

Mehr: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Landgericht-Sofortueberweisung-ist-kein-zumutbares-Zahlungsmittel-2749446.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Quelle: Heise