Airbus und Bundeswehr testen Drohne über Ostsee

Airbus hat in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr eine Drohne getestet. Diese Fotos habe ich in Kembs aufgenommen. Der Ort liegt an der Ostseeküste in der Nähe des Bundeswehrstandortes Todendorf.

Details zur Erprobung gibt es in der FAZ nachzulesen.

Telekom erweitert Serverzentrum in Biere bei Magdeburg

Serverstandort Biere
Serverstandort Biere
Die Telekom hat ihr Server-Zentrum in Biere bei Magdeburg erweitert. Gleichzeitig hat sich der bislang größte Kunde, Microsoft, zurückgezogen und hostet künftig auf eigenen Servern in Deutschland. Darüber sprach ich mit MDR aktuell-Moderatorin Julia Kastein.
“Telekom erweitert Serverzentrum in Biere bei Magdeburg” weiterlesen

IFA 2018: Die Sicherheit ist nur so stark, wie das schwächste vernetzte Gerät

Samsung auf der IFA 2018
Samsung auf der IFA 2018
Vernetzung war das Thema auf der Funkausstellung in Berlin. Smart Home, Smart Auto, Smart City. Doch unterschiedliche Standards bei den Herstellern führen auch zu unterschiedlichen Standards bei der Gerätesicherheit. Was man damit macht und welche Lösungen es gibt, das schilderte ich für den ARD-Hörfunk.
“IFA 2018: Die Sicherheit ist nur so stark, wie das schwächste vernetzte Gerät” weiterlesen

IFA 2018: Visionen gesucht – wie sieht das Auto der Zukunft aus?

John Schoenbeck mit einer Ideen-Skizze auf der IFA 2018
John Schoenbeck mit einer Ideen-Skizze auf der IFA 2018
Auf der Funkausstellung geht es auch um Autos, um deren Zukunft und um das autonome – also fahrerlose – Fahren. Für die ARD-Hörfunkprogramme berichtete ich von der Shift-Konferenz, zu der Autoexperten aus aller Welt nach Berlin gekommen sind.
“IFA 2018: Visionen gesucht – wie sieht das Auto der Zukunft aus?” weiterlesen

IFA 2018: Berliner Startup entwickelt Autoassistenten, der auf Handgesten reagiert

Messestand von "Hey, Chris!"
Messestand von “Hey, Chris!”
Wie entstehen neue Ideen? Warum gibt es wieder immer wieder neue Apps? Die Funkausstellung in Berlin bietet viel davon an. Am Beispiel einer kleinen Berliner Firma, einem sogenannten StartUp, zeige ich für die ARD-Hörfunksender, wie es gehen kann.

“IFA 2018: Berliner Startup entwickelt Autoassistenten, der auf Handgesten reagiert” weiterlesen

Wenn das Smartphone Geruchsdetektor wird

Dufte Angelegenheit: Geht es nach einem israelischen Start-Up, könnten Smartphones bald mit einem Geruchssensor ausgestattet werden. Das Ziel ist etwa, den Traumpartner mit dieser externen Nase zu erschnuppern und im Gesundheitswesen dienlich zu sein.
Quelle: Israelnetz
(mehr)