ZVNL: Fernverkehr Chemnitz – Leipzig nur mit Modernisierungen möglich – Doch nötige Gelder dafür gibt es nicht

InterCity nach Dresden steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.
InterCity nach Dresden steht im unterirdischen S-Bahnbereich des Leipziger Hauptbahnhofes auf Gleis 1.


Die geplante Streckenführung des Fernverkehrs zwischen Chemnitz und Leipzig gerät immer mehr in die Kritik. Um den Anschluss der drittgrößten Stadt Sachsens an den Fernverkehr kostengünstig hinzubekommen, sollen bereits bestehende S-Bahn Strecken durch Intercitys mitgenutzt werden. So sieht es der aktuelle Bundesverkehrswegeplan vor. Fachleute sehen da große Probleme. Lösungen sind gefragt. Für MDR Aktuell habe ich mir eine erklären lassen.
“ZVNL: Fernverkehr Chemnitz – Leipzig nur mit Modernisierungen möglich – Doch nötige Gelder dafür gibt es nicht” weiterlesen

Startschuss für den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Bautzen – Telekom warnt: Zuviel Regulierungen könnten Ausbau auf dem Land schaden

Start des Breitbandausbaus im Landkreis Bautzen
Start des Breitbandausbaus im Landkreis Bautzen


Wenn sich Ministerpräsident, Landrat und Vorstandsvorsitzender gemeinsam treffen, dann muss etwas Wichtiges passiert sein oder passieren. Wenn die drei das auch noch öffentlich tun, dann muss die Bedeutung schon recht hoch sein. So war es heute Mittag in einem Bautzener-Vorort. Die Telekom startet dort den Bau des schnellen Internets. Doch der Telekom-Chef hatte noch ein Problem für die Politik mit dabei. Mehr dazu in meinem Beitrag für MDR Aktuell.
“Startschuss für den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Bautzen – Telekom warnt: Zuviel Regulierungen könnten Ausbau auf dem Land schaden” weiterlesen

Was hat es mit den Cyberangriffen auf sich?

ESET-Zentrale in Bratislava: IT-Spezialisten auf der Jagd nach Schadprogrammen
ESET-Zentrale in Bratislava: IT-Spezialisten auf der Jagd nach Schadprogrammen


Immer häufiger hört man von Sicherheitslücken oder Cyberangriffen. Jetzt hat es einen großen Baukonzern in Frankreich getroffen: 65 Gigabyte an Daten wurden abgeräumt, darunter vertrauliche Dokumente über Atomkraftwerken und Hochsicherheitsgefängnissen. Dazu befragte mich bei MDR Aktuell Christopher Gaube – und das live, wie man an einem wirklich genialen Versprecher (peinlich!!!!) in der Mitte des Gesprächs hört.

Kranke Kassen-App Vivy – nun auch noch Sicherheitslücken – Die Elektronische Krankenakte gibt es bei 16 Krankenkassen

Screenshot der Vivy-Internetseite
Screenshot der Vivy-Internetseite


Vivy – das ist die elektronische Krankenakte, die als App auf dem Handy und auf dem Computer der Ärzte für mehr Transparenz sorgen soll. 16 Krankenkassen mit 13,5 Millionen Versicherten sind daran beteiligt. Seit September ist diese Plattform online. Schon kurz nach dem Start gab es Probleme mit dem Datenschutz. Die App musste umprogrammiert werden. Jetzt wurden sogar mehrere Sicherheitslücken bekannt. Für MDR Aktuell habe ich mich einmal genauer umgehört.
“Kranke Kassen-App Vivy – nun auch noch Sicherheitslücken – Die Elektronische Krankenakte gibt es bei 16 Krankenkassen” weiterlesen

In Leipzig startet das schnelle Internet – Warum geht der Ausbau jetzt so schnell und ohne neue Kabel?

Leipzig (Foto: Michael Voß)
Leipzig (Foto: Michael Voß)

Viele Gegenden Deutschlands träumen vom schnellen Internet. Vodafone startete nun in Sachsen mit einer höheren Bandbreite. Los geht es in Leipzig. Die Stadt soll die erste Gigabit-City werden. Statt bisher 50, 100 oder 500 Mbit pro Sekunde, sind es nun 1.000 Mbit – umgerechnet ein Gigabit – pro Sekunde, was dann durch die Kabel ströhmt. Für MDR Aktuell wollte wissen, warum es mit dem schnellen Internet nun plötzlich so schnell geht.
“In Leipzig startet das schnelle Internet – Warum geht der Ausbau jetzt so schnell und ohne neue Kabel?” weiterlesen

Airbus und Bundeswehr testen Drohne über Ostsee


Airbus hat in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr eine Drohne getestet. Diese Fotos habe ich in Kembs aufgenommen. Der Ort liegt an der Ostseeküste in der Nähe des Bundeswehrstandortes Todendorf.

Details zur Erprobung gibt es in der FAZ nachzulesen.

Das elektronische Anwaltspostfach hat noch immer Schwachstellen – Digitale Kommunikation der Anwälte wird noch durch Fehler behindert

beA erzeugt auf den Rechnern eine Fehlermeldung
beA erzeugt auf den Rechnern eine Fehlermeldung – so sahen die ersten Fehlermeldungen 2017 außen


Eigentlich müssen die Anwälte in Deutschland seit Dezember 2017 ein in sich geschlossenes E-Mailsystem nutzen. Es verbindet Anwälte und Gerichte miteinander. Das Ziel: die papierlose Gerichtsakte. Doch dieses System hatte so viele Sicherheitslücken, dass es sofort außer Betrieb gesetzt wurde. Ein neuer Versuch startet nun nach neun Monaten Auszeit. Wieder mit Mängeln. Darüber berichtete ich für MDR Aktuell
“Das elektronische Anwaltspostfach hat noch immer Schwachstellen – Digitale Kommunikation der Anwälte wird noch durch Fehler behindert” weiterlesen

Telekom erweitert Serverzentrum in Biere bei Magdeburg

Serverstandort Biere
Serverstandort Biere


Die Telekom hat ihr Server-Zentrum in Biere bei Magdeburg erweitert. Gleichzeitig hat sich der bislang größte Kunde, Microsoft, zurückgezogen und hostet künftig auf eigenen Servern in Deutschland. Darüber sprach ich mit MDR aktuell-Moderatorin Julia Kastein.
“Telekom erweitert Serverzentrum in Biere bei Magdeburg” weiterlesen