NDR begleitet russlanddeutsche Pfingstgemeinde

„Gottesfürchtig und kinderreich“ sind nicht unbedingt Tugenden der modernen liberalen Gesellschaft. Russlanddeutschen Pfingstgemeinden sind sie jedoch wichtig. Die gleichnamige NDR-Doku begleitet eine Gemeinde – und zeigt Respekt vor deren Überzeugungen. Doch was für sie dahinter steht, bleibt meist offen.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Forscher spielen in den Medien eher Baumeister als Gott

Dass Forscher „Gott spielen“, wenn sie ins Erbgut von Zellen eingreifen oder diese künstlich herstellen – dieser Vorwurf ist oft zu hören. Doch in der Berichterstattung darüber sind religiöse Metaphern seltener als andere. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Wenn Journalisten solche Bilder verwenden, drücken sie damit vor allem Ängste aus.Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

NDR will weniger Facebook nutzen

Der NDR will verstärkt auf eigene Plattformen setzen. Das sagte NDR-Intendant Lutz Marmor am Samstag, 30. Juni, auf der „Netzwerk-Recherche“-Tagung in Hamburg. Man könne derzeit nicht auf Facebook verzichten, aber man müsse erreichen, dass eigene Plattformen Vorrang haben, sagte Marmor.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Wie objektiv können Journalisten sein?

Bei dem Vorwurf, Journalisten oder Medien seien nicht objektiv, geht es oft um etwas ganz anderes. Unter dem „Deckmäntelchen der Objektivität“ werde viel Kritik versteckt, sagte die Fernsehjournalistin Anja Reschke. Das bringe in eine Verteidigungshaltung: „Man ist permanent in dieser Verteidigungswagenburg eingemauert“, sagte sie.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)