Kommentar: Bei Unister ist eben alles ganz anders – Es bleiben noch Fragen offen

Zwei frühere Manager des insolventen Leipziger Internet-Reiseunternehmens Unister sind wegen Betruges zu Bewährungsstrafen zwischen einem Jahr, sieben Monaten und zwei Jahren verurteilt worden. Der Ex-Finanzchef muss außerdem eine Geldstrafe von 8000 Euro zahlen. Ich habe das Hin und Her um das Unternehmen über Jahre begleitet. Bei MDR Aktuell kommentierte ich das Urteil.
„Kommentar: Bei Unister ist eben alles ganz anders – Es bleiben noch Fragen offen“ weiterlesen

Kommentar: Die SPD war die erste Partei, die sich weigerte, ab 2017 Regierungsverantwortung zu übernehmen

Ich bin erstaunt und erschrocken, mit welcher Frechheit die SPD Grünen, FDP, CDU und CSU vorwirft, die Jamaika-Koalition nicht geschafft zu haben. Die SPD war die erste Partei, die sich hinstellte und sagte, dass sie nach der Bundestagswahl 2017 keine Regierungsverantwortung übernehmen werde.
„Kommentar: Die SPD war die erste Partei, die sich weigerte, ab 2017 Regierungsverantwortung zu übernehmen“ weiterlesen

Frage zu den „Paradise Papers“

Die Vorgänge in den „Paradies Papers“ werden häufig als „gesellschaftlich relevant“, aber als „nicht illegal“ bezeichnet. Mich würde interessieren, ob das Beschaffen der Unterlagen ebenfalls „nicht illegal“ war, denn Datenschutz sieht anders aus. Vielleicht kann mir das jemand erklären?


Dazu habe ich beim Nachrichtenradio MDR Aktuell einen Kommentar gesendet, der auch in der Kolumne Altpapier Erwähnung fand und im christlichen Medienmagazin pro vollständig veröffentlicht wurde.

Kommentar: Gott ist stark

Gott ist stark. Insbesondere in Situationen wie diesen. Was genau passiert ist, weiß ich nicht. Doch ganz offensichtlich sind über 20 Besucher eines Baptisten-Gottesdienstes in Sutherland Springs / Texas von einem Mann erschossen worden.

Warum erlaubt Gott das?

Diese Frage wird immer gestellt, wenn es Anschläge oder Unglücke großen Ausmaßes gibt. Meistens sind die Fragesteller Menschen, die selbst nicht an Gott glauben. Die Frage wird dann oft zur Bestätigung der eigenen Ablehnung des Glaubens genutzt.
„Kommentar: Gott ist stark“ weiterlesen

Ich freue mich über die mutigen Menschen vor 500 Jahren

Halloween, diese Mischung aus heidnischen und keltischen Aspekten, ist mir suspekt. Ich feiere lieber, dass vor 500 Jahren viele Menschen so mutig waren, gegen nichtbiblisches Vorgehen der katholischen Kirchen aufzustehen und die Menschen wieder auf die Spuren von Jesus Christus zu bringen. Für mich ist heute Reformationstag. Und ich freue mich über alle, die auch heute noch die gute Nachricht aus der Bibel feiern können.

Kommentar: Schlafmützen in der Staatskanzlei

Die Staatskanzlei in Sachsen-Anhalt hat heute verlangt, dass die ARD-Sender künftig keine presseähnlichen Internetauftritte erstellen. Heißt wohl, dass wir nur noch Videos und Audios zeigen dürfen. Schade, dass das dann in Sachsen-Anhalt bei den uralten und langsamen Internetanschlüssen kein Bürger hören oder sehen kann. Was sind das nur für Schlafmützen in der Staatskanzlei….?