Neue Straßenbahn-Endstation in Bad Dürrenberg

Monatelang wurde um die Zukunft der Straßenbahn durch den Saalekreis nach Bad Dürrenberg gestritten. Inzwischen hat das Land zugesagt, sich finanziell am Betrieb der Überlandstraßenbahn zu beteiligen. Und damit kann nun auch ein Großprojekt an der Strecke in Angriff genommen werden, der Umbau der Endstation in Bad Dürrenberg.

Quelle: Du bist Halle
(mehr)

Ein halber Doppeltriebwagen auf einem alten Gleis

Straßenbahnwagen vor dem Stadthaus in Halle
Straßenbahnwagen vor dem Stadthaus in Halle
Filmaufnahmen machten es heute auf dem Marktplatz in Halle möglich: Auf dem Stumpfgleis vor dem Stadthaus stand ein Solotriebwagen der Straßenbahn, der normalerweise Rücken an Rücken gekoppelt mit einem zweiten Triebwagen fährt und so ohne Kehre wenden kann. Das Gleis wiederum wird normalerweise nur von Museumswagen oder der Stadtrundfahrt genutzt, weil es für die modernen Züge eigentlich viel zu kurz ist. Für alle Nicht-Bahnfans: Dies ist nur ein schönes Foto. 😉

Jerusalems Stadtbahn

Seit Sommer 2011 hat Jerusalem eine Stadtbahn – genannt: Jerusalem Light Rail Transit. Für mich als Bahnfan war es faszinierend, die modernen Fahrzeuge in dieser uralten Stadt zu sehen. Politisch ist die Bahn umstritten. Die Palästinensische Autonomiebehörde kritisiert, dass die Bahn auch Gebiete erschließt, die die Palästinenser beanspruchen.
„Jerusalems Stadtbahn“ weiterlesen

Die Modellbahn auf dem Computer

Bahnen am Hbf Dresden (Screenshot vom Programm Bahn)
Bahnen am Hbf Dresden (Screenshot vom Programm Bahn)
Hobbyeisenbahner und Modellbahner kennen das Problem: Es fehlt grundsätzlich an Platz und immer am Geld. Ein richtiger Bahnhof braucht selbst im Modell mehrere Quadratmeter. Lokomotiven und Wagen sind einfach viel zu teuer. Nicht etwa ein großes Unternehmen, sondern ein Dresdner hat dafür eine Lösung: Die Eisenbahn auf dem Computer – und da kann grenzenlos gebaut werden. Das Programm heißt schlicht „Bahn“ und bietet viel mehr, als eine normale Modellbahn. Darüber berichtete ich im Nachrichtenradio MDR Aktuell.
„Die Modellbahn auf dem Computer“ weiterlesen

Leipzig: Drohender Hauseinsturz trennt Straßenbahnen nach Schkeuditz vom Netz ab

19.03.15 – Die Georg-Schumann-Straße ist im Bereich Elli-Voigt-Straße wegen eines drohenden Hauseinsturzes seit Mittwoch, den 18. März, 22:30 Uhr bis auf weiteres in landwärtiger Richtung für den Straßenverkehr gesperrt. Aus diesem Grund müssen die Straßenbahnlinien 10 und 11 sowie die Buslinien 80 und N4 in landwärtiger Richtung mit Umleitung fahren.

Straßenbahnlinie 10 / Lößnig bis Gohlis, Landsberger Straße
Straßenbahnlinie 11 / Markleeberg Ost bis Messegelände
Straßenbahnlinie 11E / Chausseehaus bis Klinikum St. Georg
Buslinie 80
Nachtbuslinie N4
Ersatzbusse zwischen Chausseehaus und Schkeuditz

Aktualisierung: Die Bahnen könnten Berits ab Donnerstag, 19.03.15, wieder im normalen Linienverlauf fahren.