Das elektronische Anwaltspostfach hat noch immer Schwachstellen – Digitale Kommunikation der Anwälte wird noch durch Fehler behindert

beA erzeugt auf den Rechnern eine Fehlermeldung
beA erzeugt auf den Rechnern eine Fehlermeldung – so sahen die ersten Fehlermeldungen 2017 außen
Eigentlich müssen die Anwälte in Deutschland seit Dezember 2017 ein in sich geschlossenes E-Mailsystem nutzen. Es verbindet Anwälte und Gerichte miteinander. Das Ziel: die papierlose Gerichtsakte. Doch dieses System hatte so viele Sicherheitslücken, dass es sofort außer Betrieb gesetzt wurde. Ein neuer Versuch startet nun nach neun Monaten Auszeit. Wieder mit Mängeln. Darüber berichtete ich für MDR Aktuell
“Das elektronische Anwaltspostfach hat noch immer Schwachstellen – Digitale Kommunikation der Anwälte wird noch durch Fehler behindert” weiterlesen

IFA 2018: Die Sicherheit ist nur so stark, wie das schwächste vernetzte Gerät

Samsung auf der IFA 2018
Samsung auf der IFA 2018
Vernetzung war das Thema auf der Funkausstellung in Berlin. Smart Home, Smart Auto, Smart City. Doch unterschiedliche Standards bei den Herstellern führen auch zu unterschiedlichen Standards bei der Gerätesicherheit. Was man damit macht und welche Lösungen es gibt, das schilderte ich für den ARD-Hörfunk.
“IFA 2018: Die Sicherheit ist nur so stark, wie das schwächste vernetzte Gerät” weiterlesen

Multifunktionsgeräte erleichtern das Eindringen von Schadsoftware

Screenshot der Homepage von Check Point
Screenshot der Homepage von Check Point
Sie stehen in vielen Büros und Privathaushalten: die digitalen Alleskönner, die Kopierer, Drucker, Fax und Scanner in einem Gerät sind. Sie sind meist drahtlos mit allen Computern und anderen digitalen Geräten verbunden. Eigentlich ideal, um Schadprogramme einzuschleusen. Und genau das ist passiert. Bei MDR Aktuell schilderte ich, wie es funktioniert.
“Multifunktionsgeräte erleichtern das Eindringen von Schadsoftware” weiterlesen

BSI bietet Online-Kurs für den IT-Grundschutz an – Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen

Screenshot des Onlinekurses
Screenshot des Onlinekurses
Haben Sie eine kleine oder mittlere Firma? Und nervt Sie ständig Sicherheitslücken im Internet, auf Computern oder Smartphones zu hören, aber selbst nicht zu wissen, wie Sie ihre Firma davor schützen können? Dann gehören Sie zu den Personen, die das BSI – das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik – gern erreichen will – und zwar mit einem kostenlosen Fortbildungskurs im Internet. Darüber berichtete ich bei MDR Aktuell.
“BSI bietet Online-Kurs für den IT-Grundschutz an – Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen” weiterlesen