BAMF: Zweifeln Taufbegleitung durch Gemeinden nicht an

Nach dem bisher größten Abschiebeflug nach Afghanistan steht die zuletzt schärfere Asylpolitik der Bundesregierung erneut in der Kritik. Unter den Abgeschobenen soll sich auch ein gut integrierter Christ befunden haben. Das BAMF verteidigte auf Anfrage von pro seine gängige Praxis.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

Kirchen diskutieren über Taufen von Flüchtlingen

Die Taufe von konvertierten Flüchtlingen bleibt ein aktuelles Thema. Die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland haben sich auf einer Fachtagung in Münster mit der Frage im Kontext des Asylverfahrens beschäftigt. Einig sind sich beide darin, dass einer Taufe ausreichend Vorbereitungszeit vorausgehen sollte.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)