Menschenrechtsrat für Gaza-Untersuchung

Der UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) will das Vorgehen der israelischen Armee am Gaza-Grenzzaun untersuchen. 29 Länder stimmten am Freitag für einen entsprechenden Ausschuss; die USA und Australien waren die einzigen Länder, die dagegen stimmten.
Quelle: Israelnetz
(mehr)

Hamas lehnt israelische Hilfsgüter ab

Israel hat Dienstagnacht den von Palästinensern weitgehend zerstörten Warenübergang Kerem Schalom zum Gazastreifen wieder geöffnet. Zuvor hatte die Hamas die Demonstranten erfolgreich aufgerufen, das Grenzgebiet zu räumen. Am Mittwochmorgen verweigerte die Terrorgruppe die Annahme medizinischer Hilfsgüter, die zwei Lastwagen der israelischen Armee transportierten.
Quelle: Israelnetz
(mehr)