Mehr Jesus in evangelischen Medien

Nie zuvor ist ein Ratsvorsitzender derart vorgeprescht: Von den Medien unter dem Dach der Kirche fordert Bischof Bedford-Strohm mehr evangelistische Ausrichtung. Interessante Einschätzungen von Christoph Irion.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)

In eigener Sache: Ab 1. Januar übernehme ich den Vorstandvorsitz beim Christlichen Medienverbund KEP e.V.

Michael Voß übernimmt im Januar 2018 den Vorsitz des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. von Margarete Hühnerbein.

Michael Voß übernimmt Vorstandsvorsitz beim Christlichen Medienverbund KEP (Text der Pressemitteilung)

Radiojournalist aus Halle folgt auf langjährige Vorsitzende Margarete Hühnerbein

WETZLAR. Der Rundfunkjournalist Michael Voß wird zum 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz des Christlichen Medienverbundes KEP übernehmen. Voß folgt in dieser Position auf Margarete Hühnerbein, die dieses Amt seit Februar 2002 innehatte. Die Kauffrau aus Haiger (Mittelhessen) gibt das Leitungsamt auf eigenen Wunsch ab und wird dem Vorstand des Christlichen Medienverbundes weiterhin angehören.
„In eigener Sache: Ab 1. Januar übernehme ich den Vorstandvorsitz beim Christlichen Medienverbund KEP e.V.“ weiterlesen

idea: „Wir bestehen auch ohne den Zuschuss der EKD“

Die EKD will zukünftig nicht mehr ausschließlich idea als evangelikales Medienwerk fördern. Stattdessen sollen mehrere evangelische Medien Gelder von der Kirche bekommen können. idea-Leiter Helmut Matthies hat angekündigt, sich nicht für die Fördermittel bewerben zu wollen, und kritisiert nun in diesem Zusammenhang Ratsmitglied Michael Diener. Im Gespräch mit pro erklärt er, warum.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)