38 Prozent aller deutschen Unternehmen wurden Opfer eines Cyber-Angriffs

Microsoft (Foto: Michael Voß)
Microsoft (Foto: Michael Voß)
Mehr als jedes dritte Unternehmen ist in Deutschland bereits Opfer von Cyber-Attacken geworden. Das geht aus einer Umfrage der Unternehmensberatung KPMG hervor. 504 respräsentativ ausgewählte Firmen nahmen daran teil. Dabei geht es Computersabotage, digitale Erpressung oder andere Formen von Cyberkriminalität. Wie sieht die Situation genau in Deutschland aus, wollte ich im Gespräch mit Computerexperten für MDR Aktuell wissen.
„38 Prozent aller deutschen Unternehmen wurden Opfer eines Cyber-Angriffs“ weiterlesen

Wem vertraue ich meine Daten in der sogenannten Cloud an?

Martin Swientek, Trusted Cloud (Foto: Michael Voß)
Martin Swientek, Trusted Cloud (Foto: Michael Voß)
Wer seine digitalen Daten jener viel zitierten Wolke im Internet, der Cloud, anvertraut, der weiß eigentlich wenig darüber, wo diese tatsächlich liegen. Nur eines weiß er: Er selbst muss diese Daten nicht mehr schützen. Das macht der sogenannte Cloud-Anbieter. Doch wer ist ein wirklich guter Anbieter für Clouddienste? Genau das zeigt jetzt ein sogenanntes Label dem Nutzer. Eigentlich für mittelständische Unternehmen gedacht, können auch Privat-Nutzer von den Informationen profitieren. Darüber berichtete ich für MDR Aktuell.
„Wem vertraue ich meine Daten in der sogenannten Cloud an?“ weiterlesen

Microsoft: Digitale Transformation ist zu langsam in Deutschland

Digitale Transformation – dieser Begriff beschreibt, wie die fortschreitende Digitalisierung die Industrie, die Wirtschaft, die Arbeitswelt und das Leben insgesamt verändert. Allerdings nicht überall gleich schnell. Deutschland habe noch Nachholbedarf, meint Microsoft. Wo steht Deutschland wirklich? Ich habe mich für MDR aktuell beim US-Konzern, in Thüringen und in Sachsen-Anhalt umgehört.
„Microsoft: Digitale Transformation ist zu langsam in Deutschland“ weiterlesen

Thüringen will Behörden besser vernetzen

ThAVEL soll die Behörden und Bürger miteinander vernetzen
ThAVEL soll die Behörden und Bürger miteinander vernetzen
Ein Internetangebot für alle Anträge und Formulare der unterschiedlichen Verwaltungsebenen in Thüringen – diese Idee gibt es schon lange. Und eine Internetplattform dafür ebenfalls. Doch die Nutzerzahlen sind noch so gering, dass man nicht darüber redet. ThAVEL nennt sich das System – lang ausgesprochen klingt es wesentlich komplizierter: Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen. An diesem Wocheende startet eine neue Version von ThAVEL. Für MDR Aktuell berichtete ich darüber.
„Thüringen will Behörden besser vernetzen“ weiterlesen

Sanierter Sechsgeschosser soll Elektroautos mit Strom versorgen

Der Informatiker Steffen Späthe von der Friedrich-Schiller-Umiversität Jena am CeBIT-Messestand (Foto: Michael Voß)
Der Informatiker Steffen Späthe von der Friedrich-Schiller-Umiversität Jena am CeBIT-Messestand (Foto: Michael Voß)
Was haben Elektroautos mit der Sanierung eines Sechsgeschossers in Chemnitz zu tun? Ganz viel – wenn es nach den ungewöhnlichen Ideen der Friedrich-Schiller-Universität Jena geht. Sie werden zur Zeit auf der Digital- und Technik-Messe CeBIT in Hannover vorgestellt. Für MDR Aktuell sprach ich mit dem Vertantwortlichen.
„Sanierter Sechsgeschosser soll Elektroautos mit Strom versorgen“ weiterlesen