Kommentar: Zahl der Asylanträge bleibt unter der “Obergrenze”, weil weniger Flüchtlinge um Asyl gebeten haben

166.000 Asylanträge wird es dieses Jahr geben. Mehr Flüchtlinge haben nicht um Asyl gebeten. Das berichtet die Bild am Sonntag und beruft sich auf Zahlen der Bundesregierung. Damit wird die in der Regierungskoalition vereinbarten Obergrenze von 180.000 bis 220.000 nicht erreicht. 

Wie viele Diskussionen gab es zu diesem Thema? Wie viele Hassausbrüche? Wie oft wurde mir bei Facebook und Twitter vorgeworfen blind in die Zukunft zu schauen? Wie viele Nutzer musste ich sperren, weil sie dort Lügen verbreiteten? Und nun wird nicht einmal die sogenannten Obergrenze bei den Asylbewerber erreicht.

Viele sind hier auf die Propaganda von AfD, Pegida, Legida und was es sonst noch am rechten Rand der Gesellschaft gibt, reingefallen. Mein Appell an diese Leute, inklusive einiger Christen, Freunde und Familienmitglieder: Kommt zurück zur Wahrheit und kümmert euch um tatsächliche Probleme.

Wie eine schreckliche Tat gleich für ausländerfeindliche Propaganda genutzt wird

Ich hatte heute früh auf meiner Facebook-Seite eine Bericht über die drei schrecklichen Messerattacken in Nürnberg veröffentlich. Zu diesem Zeitpunkt weiß keiner, was genau geschehen ist und schon wieder kommen diese braunen Hassprediger aus ihren Löchern. Sorry, es mir wird dabei langsam mehr als übel. Ich persönlich bete für die Gesundheit der Opfer und hoffe, dass der oder die Täter bald gefasst werden.

“Wie eine schreckliche Tat gleich für ausländerfeindliche Propaganda genutzt wird” weiterlesen

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale

Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale
Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale

Während der Mittagspause gehe ich oft über den Marktplatz in Halle. Zur Zeit ist dort der Weihnachtsmarkt. Der hat genau die richtige Mischung: Nicht zu groß und überlaufen, aber trotzdem ist alles vorhanden. Und die Hallenser besinnen sich auch darauf, weshalb eigentlich Weihnachten gefeiert wird. Dafür gibt es eine Gebetshütte, in der auch Christen als Ansprechpartner bereitstehen. Genial.

“Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale” weiterlesen

Kommentar: Wer, wenn nicht Merkel?

Die Erfolge der ersten beiden Regierungen unter Angela Merkel sind eigentlich bis heute spürbar: Die Arbeitslosigkeit sinkt weiterhin. Und Deutschland steht weiterhin in wirtschaftlich kritischen Zeiten wie ein Fels in der Brandung. Die Kriminalitätsstatistik – das gab selbst der so rechts stehende Bundesinnenminister zu – ist wieder gesunken. Und zusätzlich zu dem schafft es ein so reiches Land wie Deutschland noch, anderen Menschen, die auf der Flucht sind, zu helfen.
“Kommentar: Wer, wenn nicht Merkel?” weiterlesen

USA: Kirchen helfen bei Familienzusammenführungen

Im Juni hatte US-Präsident Donald Trump im Sinne einer „Null-Toleranz-Politik“ ein Dekret unterzeichnet, demzufolge an der Grenze zu Mexiko Familien auseinandergerissen wurden. Nach heftigen Protesten ruderte Trump schließlich zurück. Nun helfen unter anderem christliche Organisationen bei der Familienzusammenführung.
Quelle: Christliches Medienmagazin pro
(mehr)