Nach dem Tatort – wie intelligent kann ein Computer sein?

Der Tatort vom Sonntag, 28.08.16, hat für ziemlich viel Gesprächsstoff gesorgt – die Stuttgarter Kommissare hatten es diesmal nämlich nicht nur mit Mordopfern und Verdächtigen zu tun, sondern auch mit einem Supercomputer. Ein spannendes Duell Mensch gegen künstliche Intelligenz. Meine Kollegin Franziska Weber sprach mit mir darüber, wie realitätsnah der Tatort wirklich war.

Ein Dresdner Professor will mit Computern auf Augenhöhe kommunizieren

Markus Krötzsch
Markus Krötzsch

In den Star-Trek-Filmen kann der Kapitän des Raumschiffs Enterprise direkt mit dem Computer sprechen, dieser versteht, wertet aus und antwortet. Das ist noch alles Zukunft, denn die Kommunikation
zwischen Mensch und Computer funktioniert noch nicht auf Augenhöhe. In Dresden gibt es nun seit einigen Wochen einen Professor, der das ändern und Unmögliches zum Möglichen machen möchte. Für MDR Aktuell sprach ich mit ihm.
„Ein Dresdner Professor will mit Computern auf Augenhöhe kommunizieren“ weiterlesen

#Roboter hitchBOT auf USA-Reise zerstört

Er trampte durch die ganze Welt. Nun ist hitchBOT, der selbstständige Roboter, in den USA offenbar mutwillig zerstört worden. Irgendwo in Philadelphia verliert sich seine Sput. Allerdings konnten auch die Überreste des Roboters nicht gefunden werden. Fakt ist: Er läuft nicht mehr.